12,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Ludwig van Beethoven war eine musikalische Ausnahmeerscheinung - bereits zu seinen Lebzeiten wurde sein Werk gefeiert und stellt bis heute einen der größten Schätze der Musikgeschichte dar. Obwohl er in relativ bescheidenen Verhältnissen in Bonn aufwuchs, reifte er im Wien des ausgehenden 18. Jahrhunderts, wo er u.a. Schüler Haydns war, zu einem musikalischen Genie heran. Hier schuf er seine wichtigsten Werke und wurde vom Vollender der Wiener Klassik zum Wegbereiter der Musik der Romantik. Ohne Beethoven wäre die Geschichte der Musik anders verlaufen. Jeremy Siepmann beschreibt das Leben des…mehr

Produktbeschreibung
Ludwig van Beethoven war eine musikalische Ausnahmeerscheinung - bereits zu seinen Lebzeiten wurde sein Werk gefeiert und stellt bis heute einen der größten Schätze der Musikgeschichte dar. Obwohl er in relativ bescheidenen Verhältnissen in Bonn aufwuchs, reifte er im Wien des ausgehenden 18. Jahrhunderts, wo er u.a. Schüler Haydns war, zu einem musikalischen Genie heran. Hier schuf er seine wichtigsten Werke und wurde vom Vollender der Wiener Klassik zum Wegbereiter der Musik der Romantik. Ohne Beethoven wäre die Geschichte der Musik anders verlaufen.
Jeremy Siepmann beschreibt das Leben des Menschen Beethoven, der einerseits mürrisch und aggressiv aber andererseits auch sehr verletzlich war, der ebenso komisch wie tragisch sein konnte. Und er führt den Leser in die Musik des genialen Komponisten ein, erklärt seine wichtigsten Werke und musikalischen Entwicklungen. Die beiliegende CD bietet einen Streifzug durch Beethovens bedeutendsten Oeuvre.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wbg Academic
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 226mm x 151mm x 22mm
  • Gewicht: 466g
  • ISBN-13: 9783534257645
  • ISBN-10: 3534257642
  • Artikelnr.: 50635889
Autorenporträt
Siepmann, Jeremy
Jeremy Siepmann ist ein international renommierter Autor, Musiker und Lehrer. Er ist Herausgeber des Piano-Magazins und hat unter anderem viel gelobte Biografien über Chopin, Tschaikowsky, Brahms und Beethoven sowie zwei Bände über die Geschichte des Pianos und eine Einführung in die Kammermusik verfasst.