EUR 15,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Im Wald von Niederkaltenkirchen wird eine nackte Tote gefunden. Sie war erst kurz zuvor beim Simmerl in den ersten Stock gezogen und hat unter dem Namen 'Mona' Stripshows im Internet angeboten. Der Eberhofer steht vor pikanten Ermittlungen, denn zum Kreis der Verdächtigen zählen ein paar ihrer Kunden, darunter der Leopold, der Simmerl und der Flötzinger. Harte Zeiten für den Franz, auch privat: Das Doppelhaus vom Leopold und der Susi wächst in dem Maße wie Franz' Unlust auf das traute Familienglück. Dann: die zweite Tote im Wald. Das gleiche Beuteschema. Ein Serienmörder in…mehr

Produktbeschreibung
Im Wald von Niederkaltenkirchen wird eine nackte Tote gefunden. Sie war erst kurz zuvor beim Simmerl in den ersten Stock gezogen und hat unter dem Namen 'Mona' Stripshows im Internet angeboten. Der Eberhofer steht vor pikanten Ermittlungen, denn zum Kreis der Verdächtigen zählen ein paar ihrer Kunden, darunter der Leopold, der Simmerl und der Flötzinger. Harte Zeiten für den Franz, auch privat: Das Doppelhaus vom Leopold und der Susi wächst in dem Maße wie Franz' Unlust auf das traute Familienglück. Dann: die zweite Tote im Wald. Das gleiche Beuteschema. Ein Serienmörder in Niederkaltenkirchen?

Kaiserschmarrn-Drama von Rita Falk – aus der bücher.de Redaktion:

Der erste Provinzkrimi von Bestsellerautorin Rita Falk mit dem Titel „Winterkartoffelknödel“ erschien 2012. Seither sind die Krimis mit dem urigen Franz Eberhofer in der Hauptrolle nicht mehr wegzudenken. Sowohl als Buch wie auch als Film erfreuen sich die humorvollen Krimis mit viel Lokalkolorit größter Beliebtheit.
Rita Falk, die selbst in einem bayerischen Dorf groß geworden ist und einen Polizisten geheiratet hat, schöpft den Stoff für ihre Eberhofer-Krimis aus ihren Kindheitserinnerungen sowie ihrem Leben als Ehefrau eines Polizisten. Vor allen Dingen, die kleinen und vielleicht auch größeren Schwächen der Figuren sind es, die Rita Falk gekonnt in Szene setzt und mit einer Portion bissigem Humor krönt. Ihre Kultfigur, der Dorfpolizist Franz Eberhofer, erscheint in original bayerischer Manier: hart, aber herzlich. So liefert Rita Falk Buch für Buch amüsante sowie geistreiche Unterhaltung und ihre Leser freuen sich auf jeden weiteren Eberhofer-Krimi, so wie dem demnächst erscheinenden Kaiserschmarrndrama, der bereits der 9. Band der Krimireihe um Franz Eberhofer ist.
Die ersten vier Eberhofer-Bücher wurden höchst erfolgreich mit Sebastian Bezzl und Simon Schwarz in den Hauptrollen fürs Kino verfilmt. Hoffentlich werden auch die Folgen fünf bis neun verfilmt, so dass wir die neuen Krimis von Rita Falk auch auf der Leinwand genießen können. Aber bis es soweit ist, lesen wir den neuen Eberhofer-Krimi Kaiserschmarrn-Drama.

Franz Eberhofer – ein bayerisches Urgestein

Rita Falks Kommissar Franz Eberhofer ermittelt im bayerischen Niederkaltenkirchen. Der Ort ist erfunden, steht aber symbolisch für jeden beliebigen Ort in Bayern. Wie im Bilderbuch liegt Niederkaltenkirchen in der hügeligen Landschaft, eingebettet zwischen bunten Feldern und Mischwäldern mit einer Dorfkirche, alten Bauernhöfen und einer Neubausiedlung am Ortsrand. Der Bürgermeister, der Pfarrer und der Polizist haben hier noch einen gewissen Stellenwert. Am liebsten trifft sich der Franz mit seinen Kumpels nach Dienstschluss beim Wolfi, der mitten im Dorf einen Pub hat, auf ein oder mehr Bier. Quasi täglich kehrt der Franz beim Simmerl, dem Dorfmetzger, auf eine Leberkässemmel ein. Eine weitere Nebenfigur in Rita Falks Kriminalromanen stellt der Flötzinger dar, der sich beruflich um Gas, Wasser und Heizung kümmert.
Franz Eberhofer ist durch und durch Polizist und wenn ihn der Hunger packt, dann kommt er gern heim zur Oma, denn die kocht noch die gute alte bayerische Küche. Nach Knödel, Dampfnudeln, Grießnockerln und Sauerkraut ist diesmal einKaiserschmarrn-Drama angesagt. Der Franz wohnt noch zu Hause in einem umgebauten Saustall. Liiert ist er mit der Susi, auch wenn die manchmal Zicken macht…

Kaiserschmarrn-Drama: der 9. Fall für Franz Eberhofer

In seinem neunten Fall Kaiserschmarrndrama bekommt es Franz Eberhofer mit einer Internetprostituierten zu tun. Nachdem „Mona“ nackt tot im Wald gefunden wird, beginnen für Franz die Ermittlungen. Verdächtig sind erstmal sämtliche Kunden und dass dazu der Leopold, der Simmerl und der Flötzinger zählen, macht die Sache nicht einfacher. Kurze Zeit später gibt es eine zweite tote Frau im Wald…
Freuen Sie sich mit uns auf einen neuen spannenden Fall mit Kultfigur Franz Eberhofer in der Hauptrolle und diesmal pikanten Ermittlungen in Kaiserschmarrn-Drama.
  • Produktdetails
  • Franz Eberhofer Bd.9
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 300
  • 2018
  • Ausstattung/Bilder: 2018. 304 S. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 135mm x 32mm
  • Gewicht: 451g
  • ISBN-13: 9783423261920
  • ISBN-10: 3423261927
  • Best.Nr.: 50068026
Autorenporträt
Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Bayern, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten geheiratet. Mit ihren Provinzkrimis um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer und ihren Romanen ,Hannes' und ,Funkenflieger' hat sie sich in die Herzen ihrer Leserinnen und Leser geschrieben - weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Höchst erfolgreiche Kino-Verfilmung der Eberhofer-Serie mit Sebastian Bezzl und Simon Schwarz in den Hauptrollen.
Rezensionen
»Endlich, ein neuer Provinzkrimi!« Laura 24.01.2018