8,70 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Landkarte

Die amtliche Reihe der UK50 (Umgebungskarte 1:50000) bietet für zusammenhängende bayerische Regionen gezielte Freizeitinformationen.Kartengrundlage ist die TK50 (Topographische Karte 1:50000) mit UTM-Gitter für GPS-Nutzer und Geländedarstellung.Die UK50-27 stellt drei sehenswerte Naturparke dar. Im Norden des Kartenblatts wird der östliche Teil des hügligen Oberpfälzer Waldes abgebildet. Darunter der östliche Teil des Naturparks Oberer Bayerischer Wald durchquert vom Fluss Regen mit der Cham-Further Senke. Anschließend daran ein nördlicher Teil des Naturparks Bayerischer Wald.Fahrradfahrer…mehr

Produktbeschreibung
Die amtliche Reihe der UK50 (Umgebungskarte 1:50000) bietet für zusammenhängende bayerische Regionen gezielte Freizeitinformationen.Kartengrundlage ist die TK50 (Topographische Karte 1:50000) mit UTM-Gitter für GPS-Nutzer und Geländedarstellung.Die UK50-27 stellt drei sehenswerte Naturparke dar. Im Norden des Kartenblatts wird der östliche Teil des hügligen Oberpfälzer Waldes abgebildet. Darunter der östliche Teil des Naturparks Oberer Bayerischer Wald durchquert vom Fluss Regen mit der Cham-Further Senke. Anschließend daran ein nördlicher Teil des Naturparks Bayerischer Wald.Fahrradfahrer fühlen sich auf den abwechslungsreichen Strecken richtig wohl. Die Radwege entlang der Chamb zwischen Cham und Furth im Wald eignen sich perfekt für gemütliche Ausflüge. Mehr Anstrengung ist auf einem der vielen MTB-Wegen der Trans Bayerwald Routen und der Mountainbike-Region Arberland gefordert. Die Wanderer können auf den Weitwanderwegen die Naturparke hautnah erleben. Goldsteig, Oberpfalzweg
oder Pandurensteig sind dafür zu empfehlen. Viele weitere Wege z.B. rund um den Eixendorfer See, Oberviechtach, am Hohen Bogen oder im Lamer Winkel sind schöne Ausflugsziele. Ebenso in den Regionen des Großen Arbers und Großen Ossers.Zu den Top-Ausflügen für Familien zählen der Naturhochseilpark Waldmünchen am Perlsee und der Churpfalzpark Loifling. Das Schloss Miltach und die Burg Falkenstein begeistern Kulturinteressierte. Sehenswert sind auch die historischen Stadtkerne von Roding und Bad Kötzting.Kartenblatt UK50-27 Naturpark Oberer Bayerischer Wald - östlicher TeilREGIONEN: Oberpfalz, Niederbayern, Oberpfälzer Wald, Bayerischer Wald, Cham-Further Senke, Lamer Winkel, Böhmerwald, PfahlORTE: Cham, Roding, Furth im Wald, Viechtach, Bad Kötzting, Waldmünchen, Oberviechtach