Steinreich - Benkhardt, Wolfgang
19,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 15. September 2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Klein, aber fein, so kann man den zweitkleinsten Naturpark in Bayern beschreiben. Eingebettet zwischen Fichtelgebirge und Oberpfälzer Wald liegt er im Norden der klimatisch rauen Oberpfalz. In Millionen von Jahren haben Wind und Wetter aus dem harten Steinwaldgranit imposante Felsburgen herausmodelliert. Weithin sichtbar ragt über den dunklen Waldwipfeln das Wahrzeichen des Steinwaldes, die Burgruine Weißenstein, empor. Ein umfangreiches Wandernetz durchzieht den Naturpark, darunter die Fernwanderwege "Goldsteig" und "Fränkischer Gebirgsweg". Sie führen zu Hochmooren, rauschenden Bergbächen,…mehr

Produktbeschreibung
Klein, aber fein, so kann man den zweitkleinsten Naturpark in Bayern beschreiben. Eingebettet zwischen Fichtelgebirge und Oberpfälzer Wald liegt er im Norden der klimatisch rauen Oberpfalz. In Millionen von Jahren haben Wind und Wetter aus dem harten Steinwaldgranit imposante Felsburgen herausmodelliert. Weithin sichtbar ragt über den dunklen Waldwipfeln das Wahrzeichen des Steinwaldes, die Burgruine Weißenstein, empor. Ein umfangreiches Wandernetz durchzieht den Naturpark, darunter die Fernwanderwege "Goldsteig" und "Fränkischer Gebirgsweg". Sie führen zu Hochmooren, rauschenden Bergbächen, eindrucksvollen Felstürmen und faszinierenden Plätzen. Angekommen auf der Platte (946 Meter) bietet der Oberpfalzturm einen Rundblick über das Fichtelgebirge bis zum Oberpfälzer Wald und nach Tschechien.
  • Produktdetails
  • Verlag: Buch- Und Kunstverlag Oberpfalz
  • 2020
  • Seitenzahl: 120
  • Erscheinungstermin: 15. September 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 270mm
  • ISBN-13: 9783955870799
  • ISBN-10: 3955870790
  • Artikelnr.: 59394711
Autorenporträt
Benkhardt, Wolfgang
Wolfgang Benkhardt, Jahrgang 1964, ist Lokalredakteur bei der Tageszeitung "Der neue Tag" des Verlagshauses Oberpfalz Medien. Der in Weiden i. d. Opf. geborene Journalist wohnt mit Frau, Kindern und Hund in Erbendorf am Fuße des Steinwalds. Das Erkunden der eigenen Heimat ist für ihn der schönste Ausgleichssport zum stressigen Presseberuf.

Steinkohl, Siegfried
Siegfried Steinkohl, Jahrgang 1952, lebt als pensionierter Allgemeinarzt mit seiner Frau und als Vater von vier Kindern in Friedenfels, der Perle des Steinwaldes. Aufgewachsen im Naturpark, wurde seine Liebe zur Natur und zur Fotografie frühzeitig geprägt. Schwerpunkt ist neben der Reisefotografie vor allem die Natur- und Makrofotografie.