29,80
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Überblick zu Vergaberegeln im Versicherungswesen aus Auftraggeber- und Bietersicht Die Versicherungen öffentlicher Auftraggeber stellen einen bedeutenden Teil des Versicherungsmarktes dar. Öffentliche Auftraggeber haben bei der Vergabe von Versicherungsverträgen spezielle Anforderungen zu beachten. Diese waren Thema einer Veranstaltung des forum vergabe. Der vorliegende Tagungsband gibt die wichtigsten Besonderheiten und Probleme bei der Vergabe von Versicherungsleistungen wieder.…mehr

Produktbeschreibung
Überblick zu Vergaberegeln im Versicherungswesen aus Auftraggeber- und Bietersicht
Die Versicherungen öffentlicher Auftraggeber stellen einen bedeutenden Teil des Versicherungsmarktes dar. Öffentliche Auftraggeber haben bei der Vergabe von Versicherungsverträgen spezielle Anforderungen zu beachten. Diese waren Thema einer Veranstaltung des forum vergabe. Der vorliegende Tagungsband gibt die wichtigsten Besonderheiten und Probleme bei der Vergabe von Versicherungsleistungen wieder.
  • Produktdetails
  • Schriftenreihe des forum vergabe Bd.33
  • Verlag: Bundesanzeiger
  • Artikelnr. des Verlages: 221032101
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 84
  • Erscheinungstermin: 10. Mai 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 248mm x 168mm x 10mm
  • Gewicht: 175g
  • ISBN-13: 9783898179041
  • ISBN-10: 3898179044
  • Artikelnr.: 31870633
Autorenporträt
Autoreninfo: Herausgegeben von Dr. Mark von Wietersheim, Berlin. Mit Beiträgen von RA Dr. Peter Braun (LL.M Orrick Hölters & Elsing, Frankfurt am Main), Dr. Wolfgang Kirchhoff (Richter am BGH, Karlsruhe), Professor Dr. Michael Kling (Professor an der Philipps-Universität, Marburg), Martin Lange (Assessor an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz) und Regina Schach.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
- Gesamtschuldnerische Haftung und Rückversicherung als Eignungskriterien
- Die Bedeutung von Kommunalversicherern und des Kommunalen Schadensausgleiches bei der Vergabe von Versicherungsleistungen
- Zulässigkeit von Interimsvergaben und Vertragsänderungen bei Versicherungsleistungen
- Die Beteiligung von Versicherungsmaklern und Honorarberatern in Vergabeverfahren auf Auftragnehmer- oder Auftraggeberseite