Kompendium der Statik der Baukonstruktionen - Pirlet, J.
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer / Springer Berlin Heidelberg / Springer, Berlin
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 1921
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1921
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 12mm
  • Gewicht: 349g
  • ISBN-13: 9783642504044
  • ISBN-10: 3642504043
  • Artikelnr.: 40769407
Inhaltsangabe
Inhaltsangabe.- I. Allgemeine Grundlagen für die Berechnung statisch unbestimmter Systeme.- A. Vorbemerkungen. - Grundbegriffe und Gleichungen aus der Festigkeitslehre. - Stabspannkräfte in Fachwerken.-
1. Gegebene äußere Einflüsse.- a) Lasten.- b) Temperaturänderungen und Verschiebungen der Widerlager.-
2. Innere Kräfte. Formänderungen.- a) Biegungsmomente, Normal- und Querkräfte nebst den zugehörigen Spannungen. - Kernpunktmomente.- b) Formänderungen, d. h. Lagenänderungen benachbarter Querschnitte.- c) Stabspannkräfte in Fachwerken.- ?) Spannkräfte in den Gurtungen.- ?) Spannkräfte in den Diagonalen.- ?) Spannkräfte in den Vertikalen.- B. Die Bedingungsgleichungen zur Berechnung statisch unbestimmter Systeme.-
3. Grundbegriffe und Bezeichnungen.- a) Grundsystem und überzählige Größen X.- b) Verschiebungen und statische Größen S. - Bezeichnungen. - Das Superpositionsgesetz.-
4. Die Elastizitätsgleichungen.- a) Einfluß einer äußeren Belastung Pm.- b) Einfluß von Temperaturänderungen.- c) Einfluß von Verschiebungen der Widerlager.- II. Untersuchung elastischer Formänderungen.- A. Rechnerische Methoden zur Ermittelung der Formänderungen.-
5. Die Arbeitsgleichung.- a) Die Arbeitsgleichung statisch bestimmter elastischer Systeme.- ?) Äußere Belastung Pk als Ursache der Formänderungen.- ?) Temperaturänderungen als Ursache der Verschiebungen.- ?) Widerlagerverschiebungen als Ursache der Formänderungen.- b) Die Arbeitsgleichung statisch unbestimmter elastischer Systeme.- a) Äußere Belastung Pk als Ursache der Formänderungen.- ß) Temperaturänderungen als Ursache der Verschiebungen.- y) Widerlagerverschiebungen als Ursache der Formänderungen.- e) Sätze von Betti und Maxwell.-
6. Die wirkliehe Formänderungsarbeit. - Die Castiglianoschen Lehrsätze.- a) Die (wirkliche) Formänderungsarbeit.- b) Die Castiglianoschen Sätze.- Satz von der Abgeleiteten der Formänderungsarbeit.- Satz vom Minimum der Formänderungsarbeit.-
.7. Anwendung der Arbeitsgleichung. - Berechnung von Verschiebungen.- a) Allgemeine Gleichung zur Berechnung von Verschiebungen (Vorzeichen. - Näherungsrechnungen).- 1. Für äußere Kräfte.- 2. Für Temperaturänderungen.- 3. Für Widerlagerverschiebungen.- Zahlenbeispiele.- b) Formeln zur Berechnung des Wertes ? MiMkdx.- c) Geschlossene Ausdrücke für die Winkeländerungen ?? bei voll wandigen Systemen und Fachwerken.-
8. Die Biegungslinie.- a) Die Biegungslinie als Seilpolygon. - Allgemeine Gleichungen für die elastischen (virtuellen) Gewichte.- ?) Zusammensetzung der Ordinaten der Biegungsfläche durch Aufzeichnen der Momentenfläche eines einfachen Balkens und Festlegung der Schlußlinie des Seilpolygons der elastischen (virtuellen) Gewichte.- ?) Allgemeine Darstellung der elastischen Gewichte durch die Momente, Normal- und Querkräfte zwecks zahlenmäßiger Ausrechnung.- b) Anwendung der allgemeinen Gleichung für die elastischen Gewichte. Geschlossene Ausdrücke für die elastischen Gewichte w bei vollwandigen Systemen und Fachwerken.- ?) Das elastische Gewicht für ein biegungsfestes Stabwerk.- Die Biegungslinie des geraden Balkens (Satz von Mohr).- ?) Das elastische Gewicht der Knotenpunkte eines Fachwerks.- c) Die Biegungslinie als Einflußlinie einer elastischen Verschiebung.- d) Einzelaufgaben.- ?) Das elastische Gewicht wm im Scheitelgelenk eines Dreigelenkbogens.- ?) Das elastische Gewicht eines Punktes m einer Dreigelenkbogenkette.- e) Zahlenbeispiele zur Erläuterung der Ausführungen über Biegungslinien.- ?) Beispiel für ein vollwandiges System.- ?) Beispiel für ein Fachwerk.- B. Zeichnerische Methoden zur Ermittlung der Formänderungen.-
9. Verschiebungspläne.- a) Das Stabzugverfahren.- b) Verschiebungsplan eines Fachwerks nach dem Williotschen Verfahren.- c) Anhang. Zahlenbeispiel.- III. Auflösung der Elastizitätsgleichungen.- A. Das allgemeine Verfahren. Darstellung der Unbekannten X als Quotienten zweier Determinanten ?-ten Grades.-
10. A