-43%
3,99
Bisher 6,95**
3,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 6,95**
3,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 6,95**
-43%
3,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 6,95**
-43%
3,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF

Jetzt bewerten


Fehler 1: Unpassende Tilgung
1 Prozent, 2,5 Prozent - weiß ich nicht: Bei der Wahl der optimalen Anfangstilgung sind die meisten Bauherren unsicher. Wie eine Baugeld-Studie des Baugeldvermittlers Hypotheken-Discount ergeben hat, halten 14,7 Prozent der 567 Befragten eine Anfangstilgung von 1 Prozent für optimal. 12,9 Prozent finden eine Anfangstilgung von 2,5 Prozent richtig. Das Problem: Solche pauschalen Annahmen können die Baufinanzierung unnötig verteuern - oder schlimmstenfalls gefährden.
Warum verschätzen sich so viele Darlehensnehmer bei der Wahl der Tilgung? Ein Hauptgrund: Sie
…mehr

Produktbeschreibung
Fehler 1: Unpassende Tilgung

1 Prozent, 2,5 Prozent - weiß ich nicht: Bei der Wahl der optimalen Anfangstilgung sind die meisten Bauherren unsicher. Wie eine Baugeld-Studie des Baugeldvermittlers Hypotheken-Discount ergeben hat, halten 14,7 Prozent der 567 Befragten eine Anfangstilgung von 1 Prozent für optimal. 12,9 Prozent finden eine Anfangstilgung von 2,5 Prozent richtig. Das Problem: Solche pauschalen Annahmen können die Baufinanzierung unnötig verteuern - oder schlimmstenfalls gefährden.

Warum verschätzen sich so viele Darlehensnehmer bei der Wahl der Tilgung? Ein Hauptgrund: Sie wissen nicht, was die Tilgung bedeutet. Tilgung ist ein anderes Wort für Rückführung. Sie besagt, wie viel Geld regelmäßig eingesetzt wird, um den Kredit zurückzuzahlen. Die Anfangstilgung bei einem üblichen Hypothekenkredit mit festem Zins bezeichnet dabei lediglich die Rückführungsleistung bei der ersten Rate. Schon bei der zweiten Rate ist der Tilgungssatz etwas höher.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Haufe Lexware
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 24.06.2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783648046890
  • Artikelnr.: 39056078
Autorenporträt
Kai Oppel ist Journalist, PR-Fachmann und Pressereferent einer erfolgreichen Internetfirma. Er will mit seinem Buch das interkulturelle Verständnis fördern .
Inhaltsangabe
Inhalt

Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler

Fehler 1: Unpassende Tilgung
Fehler 2: Falsche Zinsbindung
Fehler 3: Blindes Vertrauen
Fehler 4: Knappe Kalkulation
Fehler 5: Ungenutzte Fördermöglichkeiten
Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler

So arbeiten Baugeldvermittler
Daran erkennen Sie einen guten Baugeldvermittler
So nutzen Sie den Baugeldvermittler für sich
Die neue Kreditvielfalt

Überblick: Welcher Kredit eignet sich für wen?
Festzinsdarlehen
Volltilgerdarlehen
Konstant-Darlehen
Vollfinanzierung
Die Rentenhypothek
Familienhypotheken
Festzinsdarlehen mit Ausstiegsoption
KfW-Kredite
KfW-Kombidarlehen
Bauspardarlehen
Variable Darlehen
Cap-Darlehen
Kombinierte Darlehen
Fremdwährungsdarlehen
Spezialkredite
Realkredite
Kapitalbeschaffung
Welche Darlehen bringt die Zukunft?
Wenn der Kredit läuft: Anschlussfinanzierung

Die größten Fehler
Intelligente Lösungen
Stichwortverzeichnis
Rezensionen
"Beide (Kai Oppel und Sven Radtke) sind Verfasser eines gerade bei Haufe verlegten Buches, das neue Wege zur Immobilienfinanzierung aufzeigen will. Ihnen sei gedankt, denn solch ein Buch war längst überfällig." (Magdeburger Volksstimme, 08.09.2007)