Monikas Reigen - Großdruck - Käser, Urs W.
11,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Monika Sarasin, eine bildhübsche und allseits beliebte Gymnasiallehrerin, wird im Waldesdickicht ermordet aufgefunden. Was steckt dahinter? Die Kommissare Anna Auer und Lukas Lauber nehmen die Ermittlungen auf. Schritt für Schritt schaffen sie es, hinter die Kulissen des altehrwürdigen Gymnasiums, eines Tennisclubs und der noblen Basler Familien zu blicken. Ein ganzer Reigen ehemaliger Liebhaber Monikas taucht auf, alle wurden sie von ihr unsanft sitzengelassen. Rache als Motiv? Doch da stoßen die Kommissare auf ein altes familiäres Geheimnis. Liegt dort des Rätsels Lösung? Auf einmal aber…mehr

Produktbeschreibung
Monika Sarasin, eine bildhübsche und allseits beliebte Gymnasiallehrerin, wird im Waldesdickicht ermordet aufgefunden. Was steckt dahinter? Die Kommissare Anna Auer und Lukas Lauber nehmen die Ermittlungen auf. Schritt für Schritt schaffen sie es, hinter die Kulissen des altehrwürdigen Gymnasiums, eines Tennisclubs und der noblen Basler Familien zu blicken. Ein ganzer Reigen ehemaliger Liebhaber Monikas taucht auf, alle wurden sie von ihr unsanft sitzengelassen. Rache als Motiv?
Doch da stoßen die Kommissare auf ein altes familiäres Geheimnis. Liegt dort des Rätsels Lösung? Auf einmal aber scheint alles klar zu sein: Sämtliche Indizien und Zeugenaussagen belasten einen von Monikas Lehrerkollegen. Doch hat er es wirklich getan?
  • Produktdetails
  • Verlag: Aavaa
  • LTE
  • Seitenzahl: 295
  • Erscheinungstermin: 14. Mai 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 209mm x 148mm x 16mm
  • Gewicht: 398g
  • ISBN-13: 9783845926230
  • ISBN-10: 3845926236
  • Artikelnr.: 52351558
Autorenporträt
Käser, Urs W.
Urs W. Käser, geboren 1955, lebt und arbeitet in Zürich und im Schwarzwald. Neben seiner Arbeit als Botaniker schreibt er seit einigen Jahren mit Begeisterung Kriminalromane. Seine Sprache ist bildhaft und wird mit wunderschönen Naturbeschreibungen angereichert. Raffiniert konstruiert und psychologisch begründet, erzählen seine Geschichten, wie familiäre oder freundschaftliche Idyllen durch einen Mordfall komplett aus dem Gleichgewicht geraten. Nach drei in der Schweizer Bergwelt angesiedelten Krimis legt der Autor mit »Monikas Reigen« jetzt einen Roman vor, der im städtischen Umfeld der höheren Gesellschaftsschichten von Basel spielt.