Der Gardist von Basel - Schurtenberger, René
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 8,99 €

    Broschiertes Buch

Basler Archäologe gerät in die Fänge eines weltweit operierenden Geheimordens Nach 500 Jahren tauchen endlich erste Hinweise auf eines der größten Geheimnisse des Vatikans auf. Die Spur führt von Basel nach Rom und bald erscheinen finstere Mächte auf den Plan. Der Archäologe Robert und seine ihm unentbehrlich gewordene Helferin Sophie geraten in die Fänge eines mächtigen Geheimordens, der seine Fäden weltweit spannt.…mehr

Produktbeschreibung
Basler Archäologe gerät in die Fänge
eines weltweit operierenden Geheimordens
Nach 500 Jahren tauchen endlich erste Hinweise auf eines der größten Geheimnisse des Vatikans auf. Die Spur führt von Basel nach Rom und bald erscheinen finstere Mächte auf den Plan.
Der Archäologe Robert und seine ihm unentbehrlich gewordene Helferin Sophie geraten in die Fänge eines mächtigen Geheimordens, der seine Fäden weltweit spannt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Infolücke-Verlag Ilv
  • 2., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 308
  • Erscheinungstermin: 25. Juli 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 130mm x 22mm
  • Gewicht: 350g
  • ISBN-13: 9783905955477
  • ISBN-10: 3905955474
  • Artikelnr.: 36039052
Autorenporträt
René Schurtenberger wurde in Basel geboren und lebt noch heute in der Umgebung. Der Autor ist verheiratet und Vater einer Tochter. Hauptberuflich arbeitet er als Kaufmann. Da er bereits in jungen Jahren über eine blühende Fantasie verfügte, und sich sehr mit seiner Heimat verbunden fühlte, reifte in ihm der Wunsch, Geschichten über Basel und seine Historie zu schreiben. Auf diesem Hintergrund entstanden seine ersten beiden historischen Romane "Der Ketzer von Basel" und "Das Vermächtnis des Gardisten". Mit seinem neuen Roman "Das Interview" betritt er geografisch und inhaltlich Neuland - im wahrsten Sinne des Wortes.