Systemtechnik des Schienenverkehrs - Pachl, Jörn
37,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Lehrbuch vermittelt sehr verständlich und anschaulich mit vielen Abbildungen das aktuelle Basiswissen der Eisenbahnbetriebslehre in Verbindung mit den betrieblichen Funktionalitäten der Leit- und Sicherungstechnik. Es beschreibt prozessorientiert die maßgebenden Systemeigenschaften des Schienenverkehrs. In der aktuellen Auflage wurden alle Kapitel zur Anpassung an den Stand der Technik aktualisiert. Praktische Zusatzinformationen zum Buch, wie beispielsweise ein Online-Glossar in Deutsch und Englisch, finden sich auf der Homepage des Autors.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Lehrbuch vermittelt sehr verständlich und anschaulich mit vielen Abbildungen das aktuelle Basiswissen der Eisenbahnbetriebslehre in Verbindung mit den betrieblichen Funktionalitäten der Leit- und Sicherungstechnik. Es beschreibt prozessorientiert die maßgebenden Systemeigenschaften des Schienenverkehrs. In der aktuellen Auflage wurden alle Kapitel zur Anpassung an den Stand der Technik aktualisiert. Praktische Zusatzinformationen zum Buch, wie beispielsweise ein Online-Glossar in Deutsch und Englisch, finden sich auf der Homepage des Autors.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin; Vieweg+Teubner; Springer Vieweg
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-658-21407-4
  • 9. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 5. Juni 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 167mm x 22mm
  • Gewicht: 576g
  • ISBN-13: 9783658214074
  • ISBN-10: 3658214074
  • Artikelnr.: 52353071
Autorenporträt
Prof. Dr.-Ing. Jörn Pachl ist Leiter des Instituts für Eisenbahnwesen und Verkehrssicherung der Technischen Universität Braunschweig.
Inhaltsangabe
Grundbegriffe des Schienenverkehrs.- Fahrdynamische Grundlagen.- Regelung und Sicherung der Zugfolge.- Steuerung und Sicherung der Fahrwegelemente.- Leistungsuntersuchung von Eisenbahnbetriebsanlagen.- Fahrplankonstruktion.- Taktfahrplan.- Betriebssteuerung.- Betriebstechnik der Rangierbahnhöfe.