-28%
22,99 €
Statt 32,00 €**
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-28%
22,99 €
Statt 32,00 €**
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 32,00 €**
-28%
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 32,00 €**
-28%
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Die Autoren geben einen umfassenden Einblick in die jahrtausendealte Verbindung zwischen Menschen und Bäumen. 15 heimische Arten wie Eiche, Eibe, Buche, Apfel oder Holunder werden vorgestellt, jede in einem eigenen Kapitel mit viel Wissenswertem über Mythologie, traditionelles Handwerk und nachhaltige Nutzung. Daneben gibt es Tipps zu Heilanwendungen, Wohnen mit Holz und Initiativen zum Baumschutz. Ein Lesegenuss mit vielen Anregungen und über 200 stimmungsvollen Fotos.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 23.39MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Die Autoren geben einen umfassenden Einblick in die jahrtausendealte Verbindung zwischen Menschen und Bäumen. 15 heimische Arten wie Eiche, Eibe, Buche, Apfel oder Holunder werden vorgestellt, jede in einem eigenen Kapitel mit viel Wissenswertem über Mythologie, traditionelles Handwerk und nachhaltige Nutzung. Daneben gibt es Tipps zu Heilanwendungen, Wohnen mit Holz und Initiativen zum Baumschutz. Ein Lesegenuss mit vielen Anregungen und über 200 stimmungsvollen Fotos.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Franckh-Kosmos
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: 9. März 2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783440155547
  • Artikelnr.: 47734066
Autorenporträt
Dr. Ursula Stumpf ist Pharmazeutin, Heilpraktikerin und Kinesiologin. Sie leitet eine Kräuterschule in Waldbronn und veranstaltet dort unter anderem Seminare und Kräuterwanderungen. Die Phytokinesiologie hat sie aus der Kombination von Phytotherapie und Kinesiologie entwickelt. Sie hält viele Vorträge im In- und Ausland und ist als Heilpflanzenexpertin regelmäßig im SWR-Fernsehen zu sehen.

Vera Zingsem ist Theologin und (Tanz-)Pädagogin und lebt als freie Autorin und (FH-)Dozentin in Tübingen. Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet die Symbolik des Weiblichen in den Religionen der Welt.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 03.08.2017

Mein Freund, der Baum

Nichts gegen große Gefühle, aber mit großen Worten sollte man sparsam umgehen, selbst wenn einem das Herz voll ist. Wenn es zum Beispiel heißt: "Wie der hoffnungsvolle Anfang eines weltweisen Gedichts über die Tiefe des Lebens klingt der Name dieses bedeutenden mythischen Baumes" - gemeint ist die Eibe - oder wenn zu lesen ist "Spricht man dieses Wort" - die Rede ist von Holunder - "laut und bedächtig aus ...so fühlt man sich unversehens an den Rand eines tiefen Brunnens gestellt, in der Hand den Schöpfeimer, den Blick auf der Suche nach einer Spindel in die unergründliche Schwärze gesenkt", dann ist das etwas zu viel des verbalen Überschwangs. Unterschwellig ist zudem eine Menge Sendungsbewusstsein zu spüren, das besonders deutlich wird, wenn sich das Autorenteam - zwei Frauen und ein Mann - selbst porträtiert. Dabei wäre es gar nicht notwendig, den Leser mit weltverbessernden Gedanken zu bedrängen, denn dieses Buch ist ein außerordentlich kundiges Lehrwerk über die fünfzehn in Deutschland am weitesten verbreiteten Bäume, das auch so reichlich Stoff zum Nachdenken bietet. Behandelt werden deren mythische Bedeutung, wie man deren Holz nutzen kann, wie Blüten, Blätter, Früchte oder die Rinde samt einschlägigen Rezepten auf vielfältige Weise wohltun und wie sie das Bild der deutschen Landschaft prägen. Kurzum, es ist alles gesagt, was man über Bäume wissen soll, um zu begreifen, wie bedeutend sie für das menschliche Dasein sind. So gesehen, liegt hier ein wichtiges Buch vor. Sagte man früher den Deutschen eine besonders innige Beziehung zum Wald und den Bäumen nach, so ist heute festzustellen, dass die Menschen der Natur mit ihren Geheimnissen und Wundern zunehmend entfremdet sind. Gleich mehrere Bücher geben sich dieser Tage alle Mühe, das zu ändern. Dieses ist eine davon.

tg.

"Mythische Bäume" von Ursula Stumpf, Vera Zingsem und Andreas Hase. Franckh-Kosmos Verlag, Stuttgart 2017. 237 Seiten, 267 Farbfotos. Gebunden, 29,99 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr