49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Note: 1,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Geographie und Geologie), Veranstaltung: Nachhaltigkeitsgeographie, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht die assoziationsgebundene Bedeutung von Fleisch in der Bevölkerung, vergleicht die Akzeptanz von Lupinenprodukten der Bevölkerung in ländlichen mit der in urbanen Regionen und analysiert die subjektiven Einschätzungen der Menschen hinsichtlich Gesundheitswert und ökologischer Verträglichkeit von Fleisch und Fleischersatz.…mehr

Produktbeschreibung
Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Note: 1,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Geographie und Geologie), Veranstaltung: Nachhaltigkeitsgeographie, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht die assoziationsgebundene Bedeutung von Fleisch in der Bevölkerung, vergleicht die Akzeptanz von Lupinenprodukten der Bevölkerung in ländlichen mit der in urbanen Regionen und analysiert die subjektiven Einschätzungen der Menschen hinsichtlich Gesundheitswert und ökologischer Verträglichkeit von Fleisch und Fleischersatz. Der hohe Fleischkonsum zieht weltweit weitreichende ökologische und soziale Folgen nach sich, wirkt sich zu Ungunsten der Gesundheit aus und trägt zur Entstehung vieler Zivilisationskrankheiten bei. Zudem ist die intensive Tierhaltung aus tierethischer Sicht äußerst bedenklich. Die Entwicklung neuer Fleischersatzprodukte soll einen Ansatz bieten, diesem Problemkomplex entgegenwirken. Eine im Rahmen dieser Arbeit durchgeführte quantitative Umfrage mit insgesamt 318 Personen ergab, dass Fleisch einen hohen Stellenwert in der Bevölkerung einnimmt und dessen Verzehr überwiegend als normal, natürlich und notwendig empfunden wird - hingegen betrachten gleichzeitig viele Menschen den Verzehr von Fleisch als kritisch. Laut Untersuchungsergebnissen könnten neue Fleischersatzprodukte hierbei einen Lösungsansatz bieten. Derzeit konsumiert lediglich eine Minderheit Fleischalternativen regelmäßig. Sehr viel mehr Menschen ließen sich zukünftig zum regelmäßigen Konsum dieser Alternativen bewegen, wenn Pflanzenfleisch aus Lupinen Fleischwaren in Struktur, Aroma und Geschmack perfekt ersetzen würden. Menschen aus ländlich geprägten Regionen besitzen dabei tendenziell eine etwas höhere Akzeptanz gegenüber Lupinenprodukten als Personen aus dem urbanen Umfeld. Insgesamt war den Befragten eine gesunde Ernährung wichtig. Fleisch und Lupinenprodukte werden in diesem Zusammenhang überwiegend als gesund empfunden. Hinsichtlich der ökologischen Verträglichkeit werden Fleischersatzprodukte deutlich positiver eingeschätzt als tierische Produkte.
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 168
  • Erscheinungstermin: 10. April 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 11mm
  • Gewicht: 253g
  • ISBN-13: 9783668428201
  • ISBN-10: 3668428204
  • Artikelnr.: 48038521