13,99 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Musik - Sonstiges, Note: 13, Universität Kassel (Institut für Musik), Veranstaltung: Musikunterricht unter Legitimationsdruck, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit geht der Leitfrage nach, ob allgemeinbildender schulischer Musikunterricht, besonders in seiner Hinwendung auf eine Bildung für nachhaltige Entwicklung, einen Einfluss auf die Integration von Schülerinnen und Schüler (SuS) mit Migrationshintergrund hat. Es sei an dieser Stelle bereits darauf hingewiesen, dass es sich um eine grundlegende Betrachtung handelt. Wer die gewonnenen…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Musik - Sonstiges, Note: 13, Universität Kassel (Institut für Musik), Veranstaltung: Musikunterricht unter Legitimationsdruck, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit geht der Leitfrage nach, ob allgemeinbildender schulischer Musikunterricht, besonders in seiner Hinwendung auf eine Bildung für nachhaltige Entwicklung, einen Einfluss auf die Integration von Schülerinnen und Schüler (SuS) mit Migrationshintergrund hat. Es sei an dieser Stelle bereits darauf hingewiesen, dass es sich um eine grundlegende Betrachtung handelt. Wer die gewonnenen Erkenntnisse dieser Arbeit vertiefen möchte, dem werden am Ende weiterführende Literatur zur Empfehlung genannt. Zur Beantwortung der ausgehenden Frage soll zunächst eine belastbare Definition für Bildung für nachhaltige Entwicklung formuliert werden, nach der einer Debatte über den Kulturbegriff folgend eine für diese Arbeit wichtige Erklärung zur (inter-) kulturellen Bildung steht. Aus dem Bereich der interkulturellen Bildung soll vor allem die Musik und der Musikunterricht an allgemeinbildenden Schulen betrachtet werden, um dessen Einflussmöglichkeiten auf Integration zu untersuchen. Hierzu werden sowohl das hessische Kerncurriculum für das Fach Musik, als auch Konzepte interkultureller Musikpädagogik betrachtet und ein Unterrichtsbeispiel für einen interkulturellen Musikunterricht gegeben.
Autorenporträt
Werner, Niklas2012 - 2019: Lehramtsstudium (L3 - Gymnasium) der Fächer Französisch und Musik an der Universität Kassel, der Université de La Réunion und der Université Paul Valéry (Montpellier III), 2017 - 2018: Weiterbildendes Studienprogramm DaF/DaZ ebenfalls an der Universität Kassel 2011-2012: Auf Abwegen: Studium der Populären Musik an der Universität Paderborn