26,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Junge Menschen begegnen Sterben, Tod und Trauer oft mit Verunsicherung. Die Schule kann Raum für diese Themen bieten. Das Begleitbuch zur Multiplikatorenschulung stellt Hospizmitarbeitenden und Lehrkräften theoretische und praktische Kenntnisse sowie kreative Methoden für die Durchführung eines Projektunterrichtes in weiterführenden Schulen (inkl. Module Krisenintervention, Suizid, Umgang mit trauernden Schülern) zur Verfügung."Der Projekttag hat sowohl Nähe aufgebaut als auch den Respekt der Mitschüler untereinander gefördert. Sie haben sich selbst und ihre Bedürfnisse besser kennengelernt und sind innerlich gewachsen." Lehrerin, Realschule…mehr

Produktbeschreibung
Junge Menschen begegnen Sterben, Tod und Trauer oft mit Verunsicherung. Die Schule kann Raum für diese Themen bieten. Das Begleitbuch zur Multiplikatorenschulung stellt Hospizmitarbeitenden und Lehrkräften theoretische und praktische Kenntnisse sowie kreative Methoden für die Durchführung eines Projektunterrichtes in weiterführenden Schulen (inkl. Module Krisenintervention, Suizid, Umgang mit trauernden Schülern) zur Verfügung."Der Projekttag hat sowohl Nähe aufgebaut als auch den Respekt der Mitschüler untereinander gefördert. Sie haben sich selbst und ihre Bedürfnisse besser kennengelernt und sind innerlich gewachsen." Lehrerin, Realschule
  • Produktdetails
  • Verlag: Kohlhammer
  • Seitenzahl: 151
  • Erscheinungstermin: 13. Dezember 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 139mm x 12mm
  • Gewicht: 211g
  • ISBN-13: 9783170323179
  • ISBN-10: 3170323172
  • Artikelnr.: 47030890
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Raymond Voltz, Neurologe, Palliativmedizin, Dipl. Pall. Med. (Cardiff), ist Direktor des Zentrums für Palliativmedizin der Uniklinik Köln.Dr. med. Birgit Weihrauch, Ärztin, ehemalige Leiterin der Abteilung Gesundheit im Gesundheitsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen sowie ehemalige Bremer Staatsrätin im Ressort für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales; zuletzt ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbands (2006-2012) sowie ehemalige ehrenamtliche Vorsitzende der Deutschen Hospiz- und PalliativStiftung (2008-2012).Nicole Nolden, Projektleiterin im Zentrum für Palliativmedizin, Uniklinik Köln, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Dozentin, Diplom Kauffrau, Psychologische Beraterin IAPP, Kinder-, Jugend- und Erwachsenentrauerbegleiterin BVT.Kirsten Fay, Projektmitarbeiterin im Zentrum für Palliativmedizin, Uniklinik Köln, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Dozentin, Trauerbegleiterin BVT.