Ejnar Hertzsprung - Herrmann, Dieter B.
44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die moderne Astrophysik verdankt Hertzsprung entscheidende Erkenntnisse. Wenig bekannt ist sein Leben, das hier ein kundiger Fachmann spannend beschreibt. In D.B. Herrmanns Buch wird nicht nur Persönlichkeit und Werk von Hertzsprung lebendig, sondern auch die astronomische Forschung seiner Zeit. Concise text: Die moderne Astrophysik verdankt Hertzsprung entscheidende Erkenntnisse. Wenig bekannt ist sein Leben, das hier von einem kundigen Fachmann spannend beschrieben wird.…mehr

Produktbeschreibung
Die moderne Astrophysik verdankt Hertzsprung entscheidende Erkenntnisse. Wenig bekannt ist sein Leben, das hier ein kundiger Fachmann spannend beschreibt. In D.B. Herrmanns Buch wird nicht nur Persönlichkeit und Werk von Hertzsprung lebendig, sondern auch die astronomische Forschung seiner Zeit.
Concise text: Die moderne Astrophysik verdankt Hertzsprung entscheidende Erkenntnisse. Wenig bekannt ist sein Leben, das hier von einem kundigen Fachmann spannend beschrieben wird.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 1994
  • Seitenzahl: 296
  • Erscheinungstermin: 13. Dezember 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 137mm x 22mm
  • Gewicht: 335g
  • ISBN-13: 9783642788130
  • ISBN-10: 3642788130
  • Artikelnr.: 36117977
Autorenporträt
Dieter B. Herrmann war Direktor der Berliner Archenhold-Sternwarte und Gründungsdirektor des Zeiss-Großplanetariums. Millionen Fernsehzuschauern ist er zudem als Moderator der populären Wissenschaftssendungen "AHA (1977-1991) und "Astro live" (1988-1990) bekannt.
Inhaltsangabe
I Die frühen Jahre (1873 -1902).- Geburt und Herkunft.- Jahre in St. Petersburg.- Intermezzo in Leipzig.- II Eine unerwartete Karriere (1902 - 1909).- Erste Veröffentlichungen.- An der Kopenhagener Urania-Sternwarte.- Entdeckung der Riesen- und Zwergsterne.- Expedition zum Monte Rosa.- Start in die Astronomie. Erster Kontakt mit Schwarzschild.- Weggang nach Potsdam.- III Erfolge auf dem Telegrafenberg (1909 - 1919).- Das Astrophysikalische Observatorium Potsdam.- Schwarzschilds Reise in die USA.- Russells Weg zu den Riesen und Zwergen und sein Dialog mit Hertzsprung.- Weitere Untersuchungen über Spektren und Helligkeiten.- Der ungeeignete Standardstern.- Reise in die USA (1912).- Erste Distanzbestimmung eines extragalaktischen Objektes.- Sonnentagung in Bonn.- Probleme im Ersten Weltkrieg.- Vorspiel zur Weltinseldebatte.- Nachdenken über Isotope und andere Spekulationen.- Schwarzschilds Tod.- Entdeckung der Masse-Leuchtkraft-Beziehung.- Abschied aus Potsdam.- IV Als Forscher in Holland (1919 - 1944).- Eine Botschaft an Einstein.- Erste Arbeiten.- Das Jütlandproblem.- Tagung der Astronomischen Gesellschaft in Potsdam.- Forschungen unter südlichem Himmel.- Die Form der Cephei-Lichtkurven.- Zweite USA-Reise und IAU-Tagung in Leiden.- Forschen und Reisen.- Hertzsprung als Direktor der Sternwarte.- Forschungsaufenthalt am Lick Observatory.- Der Nomenklaturstreit.- "Eine verrückte Welt" - Der Zweite Weltkrieg.- V Die Jahre in Tølløse (1946 -1967).- Ein Privatlabor wird eingerichtet.- Reisen, Forschen und Spazieren.- Tagungen der Internationalen Astronomischen Union.- Einladung nach Tautenburg.- Beendigung der Messungen. Letzte Publikationen und Reisen.- Anhang Literatur und Anmerkungen.- Abkürzungen.- Vorwort.- Die frühen Jahre (1873-1902).- Eine unerwartete Karriere (1902-1909).- Erfolge auf dem Telegrafenberg (1909-1919).- Als Forscher in Holland (1919-1944).- Die Jahre in Tølløse (1946-1967).- Namen- und Sachverzeichnis.- Biographische Chronik Ejnar Hertzsprungs.- Bildteil.