Transfusionsrecht - Deutsch, Erwin; Bender, Albrecht W.; Eckstein, Reinhold; Zimmermann, Robert
69,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Buch enthält eine umfassende Darstellung des geltenden Transfusionsrechts in Deutschland. Es wendet sich an Ärzte und Juristen. Die interdisziplinäre Sicht der Autoren erleichtert den Zugang zu einer komplexen Rechtsmaterie und gibt den Beteiligten die nötige Sicherheit beim Umgang mit Blut - von der Spende bis zur Anwendung der Blutprodukte. Das praxisnahe Handbuch zeigt die Bezüge zum allgemeinen Medizinrecht auf und berücksichtigt die geltenden Richtlinien der Bundesärztekammer.
Mit dem am 7. Juli 1998 in Kraft getretenen Gesetz zur Regelung des Transfusionswesens (TFG) wurde das
…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch enthält eine umfassende Darstellung des geltenden Transfusionsrechts in Deutschland. Es wendet sich an Ärzte und Juristen. Die interdisziplinäre Sicht der Autoren erleichtert den Zugang zu einer komplexen Rechtsmaterie und gibt den Beteiligten die nötige Sicherheit beim Umgang mit Blut - von der Spende bis zur Anwendung der Blutprodukte. Das praxisnahe Handbuch zeigt die Bezüge zum allgemeinen Medizinrecht auf und berücksichtigt die geltenden Richtlinien der Bundesärztekammer.

Mit dem am 7. Juli 1998 in Kraft getretenen Gesetz zur Regelung des Transfusionswesens (TFG) wurde das Blutspende- und Transfusionswesen erstmals umfassend gesetzlich geregelt. Ziel des Gesetzgebers war es, den Beteiligten die nötige Rechtssicherheit bei dem Umgang mit Blut- von der Spende bis zur Anwendung der Blutprodukte- zu geben, ohne zugleich das Blutspende- und Transfusionswesen von dem stetigen wissenschaftlichen Erkenntnisfortschritt abzukoppeln. Diese Gratwanderung soll über "normativ" wirkende Richtlinien der Bundesärztekammer (BÄK) erfolgen, deren aktuelle, soeben erschienene Fassung in dem Buch ausführlich berücksichtigt wird.
Das Buch ist kein Kommentar im klassischen Sinn, sondern eine problemorientierte Betrachtung über die Grenzen der einzelnen Bestimmungen des Transfusionsgesetzes hinweg (einschließlich einer Anleitung zur Konzeption von wichtigen Standardarbeitsanweisungen). Diese Darstellung erleichtert nicht nur den Ärzten als vom Gesetz in die Pflicht Genommene den Zugang zur neuen Rechtsmaterie Transfusionsrecht, sondern zeigt zugleich deren Bezüge - manchmal auch Verwerfungen - zum (allgemeinen) Medizinrecht auf. Die interdisziplinäre Bearbeitung des "Transfusionsrechts" gewährleistet, dass die durch das TFG geregelten Grundsätze, aber auch die noch nicht gelösten Rechtsfragen des Blutspende- und Transfusionswesens nicht ausschließlich aus der Sicht des Juristen, sondern gleichermaßen von Medizinern bearbeitet werden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
  • Artikelnr. des Verlages: 200002325
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 626
  • Erscheinungstermin: 1. Februar 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 161mm x 42mm
  • Gewicht: 1005g
  • ISBN-13: 9783804723252
  • ISBN-10: 380472325X
  • Artikelnr.: 20908595
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Reinhold Eckstein ist Leiter der Abteilung für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie, Universitätsklinikum Erlangen-Nürnberg.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Teil 1 Grundlagen: Blut - Entstehungsgeschichte des TFG - Gesetzeszweck des TFG - Anwendungsbereich des TFG - Verhältnis des TFG zu anderen Normen des Medizinrechts - Stand der medizinischen Wissenschaft und Technik - Arbeitskreis Blut - Zuständige Bundesoberbehörden
Teil 2 Spende: Begriff, Wesen und Bedeutung der Spende - Spendeeinrichtung - Auswahl der spendenden Personen - Aufklärung des Spenders - Einwilligung des Spenders - Entnahme - Spenderdokumentation nach
11 TFG - Aufwandsentschädigung - Laboruntersuchungen bei der Spendeentnahme - Spenderimmunisierung - Spenden mit Vorbehandlung des Spenders - Stammzellen aus Nabelschnurblut - Haftung bei der Entnahme
Teil 3 Anwendung von Blutprodukten: Indikation - Verschreibung - Untersuchungen - Technik der Anwendung - Nicht angewendete Blutprodukte - Aufklärung und Einwilligung des Empfängers - Dokumentationspflicht des 14 TFG - Eigenblutanwendung, autologe Hämotherapie - Gabe von Blutprodukten bei Zeugen Jehovas - Qualitätssicherung - Haftung aus Transfusion - Risikokommunikation
Teil 4 Rückverfolgung: Vom Spender ausgehende Rückverfolgung - Vom Empfänger ausgehende Rückverfolgung - Schutz von Kontaktpersonen - Dokumentationspflicht
Teil 5 Meldewesen: Anhang I Dokumentationspflichten in der Apotheke - Anhang II Qualitätsmanagementhandbuch, Qualitätsdokumente - Anhang III Text des Transfusionsgesetzes