Kleine naturwissenschaftliche Schriften - Aristoteles

5,40
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Unter dem Titel "Parva naturalia" werden traditionell folgende Texte des Philosophen zusammengefasst: Über die Wahrnehmung und die Gegenstände der Wahrnehmung - Über Gedächtnis und Erinnerung - Über Wachen und Schlafen - Über Träume - Über Traumdeutung - Über die Länge und Kürze des Lebens - Über Jugend und Alter, Leben und Tod - Über die Atmung. In diesen biologisch-physiologischen Arbeiten nimmt Aristoteles zu den Problemen des Lebens und des Lebendigen souverän Stellung. Hier zeigt er die Einheit in der Mannigfaltigkeit am deutlichsten, vollzieht er die größtmögliche Annäherung der Philosophie an die Naturwissenschaften.…mehr

Produktbeschreibung
Unter dem Titel "Parva naturalia" werden traditionell folgende Texte des Philosophen zusammengefasst: Über die Wahrnehmung und die Gegenstände der Wahrnehmung - Über Gedächtnis und Erinnerung - Über Wachen und Schlafen - Über Träume - Über Traumdeutung - Über die Länge und Kürze des Lebens - Über Jugend und Alter, Leben und Tod - Über die Atmung. In diesen biologisch-physiologischen Arbeiten nimmt Aristoteles zu den Problemen des Lebens und des Lebendigen souverän Stellung. Hier zeigt er die Einheit in der Mannigfaltigkeit am deutlichsten, vollzieht er die größtmögliche Annäherung der Philosophie an die Naturwissenschaften.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.9478
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • 1997.
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: September 1997
  • Deutsch
  • Abmessung: 150mm x 95mm x 15mm
  • Gewicht: 104g
  • ISBN-13: 9783150094785
  • ISBN-10: 315009478X
  • Artikelnr.: 07019087
Inhaltsangabe
Über die Wahrnehmung und die Gegenstände der Wahrnehmung
Über Gedächtnis und Erinnerung
Über Wachen und Schlafen
Über Träume
Über Traumdeutung
Über die Länge und Kürze des Lebens
Über Jugend und Alter, Leben und Tod
Über die Atmung
Rezensionen
"Dem Herausgeber ist ein echter Gewinn zu danken. Das weit ausholende Vorwort stellt die kleinen Abhandlungen (...) detailliert in den Rahmen der aristotelischen Weltanschauung. (...) Gepriesen und wieder gepriesen sei der Reclam Verlag, der die Möglichkeit des Taschenbuchs für ein intelligentes Programm mit echten Entdeckungen unter wissenschaftlicher Betreuung bei moderaten Preisen nutzt, statt wie viele andere 'Renner' auf den übersättigten Markt zu schicken." -- Philosophische Rundschau