Ti kata tinos - Tugendhat, Ernst
29,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Heideggers These, der unausgesprochene Sinn des Seins innerhalb der griechischen Ontologie sei als "Anwesenheit" zu verstehen, wird hier kritisch fortgeführt und für das Verständnis des Aristoteles - und vor allem der Metaphysik - fruchtbar gemacht. Die Formel "tí katà tinós" wird nicht, wie in der bisherigen Forschung geschehen, als logische Struktur verstanden, sondern als Anzeige auf die "Zwiefältigkeit des Seins". In der Entfaltung dieses Ansatzes gelingt es dieser wegweisenden Arbeit, das aristotelische Denken in seinen Grundbegriffen aufzuhellen und die Einheitlichkeit seiner Fragestellungen aufzuweisen.…mehr

Produktbeschreibung
Heideggers These, der unausgesprochene Sinn des Seins innerhalb der griechischen Ontologie sei als "Anwesenheit" zu verstehen, wird hier kritisch fortgeführt und für das Verständnis des Aristoteles - und vor allem der Metaphysik - fruchtbar gemacht. Die Formel "tí katà tinós" wird nicht, wie in der bisherigen Forschung geschehen, als logische Struktur verstanden, sondern als Anzeige auf die "Zwiefältigkeit des Seins". In der Entfaltung dieses Ansatzes gelingt es dieser wegweisenden Arbeit, das aristotelische Denken in seinen Grundbegriffen aufzuhellen und die Einheitlichkeit seiner Fragestellungen aufzuweisen.
  • Produktdetails
  • Symposion Bd.2
  • Verlag: Alber
  • Studienausg. 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 171
  • Erscheinungstermin: August 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 141mm x 17mm
  • Gewicht: 248g
  • ISBN-13: 9783495480809
  • ISBN-10: 3495480803
  • Artikelnr.: 05781476
Autorenporträt
Ernst Tugendhat, geboren 1930 in Brünn, lebt jetzt in Tübingen. Er ist emeritierter Professor für Philosophie der Freien Universität Berlin und Honorarprofessor an der Universität Tübingen.