Grenzräume in der Archäologie (eBook, PDF)
-18%
22,99 €
Statt 28,00 €**
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-18%
22,99 €
Statt 28,00 €**
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 28,00 €**
-18%
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 28,00 €**
-18%
22,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Grenzen in Mitteleuropa von der Steinzeit bis ins 20. Jahrhundert Grenzen bedeuten für Archäologen nicht nur räumliche Abtrennung wie der römische Grenzwall. Auch innerhalb einer Gesellschaft gibt es soziale Grenzen, die sich zum Beispiel anhand von Grabbeigaben aus der Bronzezeit rekonstruieren lassen. Ein historisches Ereignis wie die Reformation markiert nicht nur einen großen religiösen Umbruch, sondern ist gleichzeitig die Grenze zwischen Spätmittelalter und Früher Neuzeit. Die Beiträge des Sonderhefts von "Archäologie in Deutschland" sind so vielfältig wie ihre Verfasser und die…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 31.04MB
Produktbeschreibung
Grenzen in Mitteleuropa von der Steinzeit bis ins 20. Jahrhundert Grenzen bedeuten für Archäologen nicht nur räumliche Abtrennung wie der römische Grenzwall. Auch innerhalb einer Gesellschaft gibt es soziale Grenzen, die sich zum Beispiel anhand von Grabbeigaben aus der Bronzezeit rekonstruieren lassen. Ein historisches Ereignis wie die Reformation markiert nicht nur einen großen religiösen Umbruch, sondern ist gleichzeitig die Grenze zwischen Spätmittelalter und Früher Neuzeit. Die Beiträge des Sonderhefts von "Archäologie in Deutschland" sind so vielfältig wie ihre Verfasser und die Zeiträume, die sie besprechen - ein spannender Einblick in den aktuellen Stand der Forschungen, für Experten ebenso wie für historisch interessierte Leser!

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: wbg Theiss
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2021
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783806242812
  • Artikelnr.: 61173435
Autorenporträt
Die Prähistorikerin Dr. Julia Menne ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie der Universität Hamburg.
Inhaltsangabe
7 Vorwort8 Einführung - Grenzenlose Archäologie?13 Mittelsteinzeit - Letzte Zeit in Freiheit?13 Die Alpen als Barriere und Brücke19 Innovation und Austausch im Ostseeraum22 Flüsse im Steinzeit-Wald - Grenzen oder Wege?29 Jungsteinzeit - Ausdehnung bis ans Ende der Welt29 Das Rätsel der spätneolithischen Galeriegräber32 Archäometrie auf dem Prüfstand am Beispiel Herxheim36 Siedeln am Rande der Ökumene40 Europaweiter Muscheltausch43 Bronze- und Eisenzeit - Brennpunkte, Territorien und Pufferzonen43 Das Außerfern - ein Grenzgebiet am Nordrand der Alpen48 Goldmine an der Grenze zur mykenischen Welt52 Territorien und Territorialität der Eisenzeit57 Neuguinea: Modellfall für die europäische Vorgeschichte?65 Antike - Bollwerke und Kontaktzonen65 Der Limes als Spiegel der Gesellschaft im Laufe der Zeit68 Römer und Barbaren: Literarische Abgrenzung im Überblick70 Der Obergermanisch-Raetische Limes als Grenzsystem und Kontaktzone73 Materielle Kultur und ethnische Gruppen im archaischen Sizilien79 Mittelalter und Neuzeit - Burgen, Barrieren und Todesstreifen79 Landschaftsgrenzen und Grenzlandschaften im Nordosten Deutschlands83 Grenzkastell der Karolinger85 Die Reformation als Konfessionsgrenze90 Verhängnisvolle Landbarrieren undfragwürdige Heldentaten in der Barentssee95 Vielschichtige Grenzen: Perspektiven aus Zypern und der östlichen Ägäis100 Die innerdeutsche Grenze - Archäologie im Todesstreifen103 Schlusswort - Grenzen überwinden105 Literatur111 Autoren112 Bildnachweis