Befristete Arbeitsverträge: Ein Überblick über die Befristungsmöglichkeiten nach dem TzBfG - Gläser, Jennifer
34,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Es betrifft nahezu jeden Bürger der Arbeitsvertrag. Wer Glück hat, bekommt sofort eine unbefristete Anstellung. Allerdings wird es in Deutschland momentan zum Trend unbefristet zu befristen. Diesbezüglich hagelt es viel Kritik. Niemand weiß mehr so recht, was ist erlaubt und was eben nicht. Stimmt es, dass nachdem zweiten befristeten Arbeitsvertrag automatisch eine unbefristete Anstellung erfolgt? Dieses Fachbuch versucht dem Leser näher zu bringen, welche Befristungsregelungen in Deutschland existieren und wo ihre Grenzen sind. Insbesondere wird versucht zu erörtern, wann und wie sogenannte…mehr

Produktbeschreibung
Es betrifft nahezu jeden Bürger der Arbeitsvertrag. Wer Glück hat, bekommt sofort eine unbefristete Anstellung. Allerdings wird es in Deutschland momentan zum Trend unbefristet zu befristen. Diesbezüglich hagelt es viel Kritik. Niemand weiß mehr so recht, was ist erlaubt und was eben nicht. Stimmt es, dass nachdem zweiten befristeten Arbeitsvertrag automatisch eine unbefristete Anstellung erfolgt? Dieses Fachbuch versucht dem Leser näher zu bringen, welche Befristungsregelungen in Deutschland existieren und wo ihre Grenzen sind. Insbesondere wird versucht zu erörtern, wann und wie sogenannte Kettenarbeitsverträge möglich sind oder eben nicht. Hierbei versucht die Autorin auch stets die Europa- und Verfassungsrechtskonformität zu betrachten. Ein guter Überblick über die Befristungsregelungen in Deutschland mit aktueller Literatur und Rechtsprechung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Diplomica
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 76
  • Erscheinungstermin: 19. Juni 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 155mm x 5mm
  • Gewicht: 141g
  • ISBN-13: 9783842870628
  • ISBN-10: 3842870620
  • Artikelnr.: 40881556
Autorenporträt
Jennifer Gläser wurde 1983 in Eberswalde geboren. Sie absolvierte sowohl ihr Bachelor-, als auch ihr Masterstudium des Wirtschaftsrechts sehr erfolgreich und erlangte so den akademischen Grad - Master of Laws. Die Spezialisierung während des Studiums erfolgte im Arbeitsrecht und auch in der Praxis konnte sie schon Erfahrungen in diesem Rechtsgebiet sammeln, sodass ihr Fachbuch aus einer sehr guten theoretischen und auch praktischen Erfahrung resultiert.