Festschrift zum 70. Geburtstag für Jescheck, Hans-Heinrich - Herrmann, Joachim / Krümpelmann, Justus / Moos, Reinhard / Triffterer, Otto / Leibinger, Rudolf / Schaffmeister, Dieter / Meyer, Jürgen / Hüne, Peter

EUR 209,90
versandkostenfrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab EUR 10,24 monatlich
0 °P sammeln

  • Buch mit Leinen-Einband

Jetzt bewerten

Inhaltsverzeichnis:
Inhalt des ersten Halbbandes: R. Leibinger, Hans-Heinrich Jescheck zum 70. Geburtstag - E. Dreher, Hans-Heinrich Jescheck in der Großen Strafrechtskommission - T. Würtenberger, Der schuldige Mensch vor dem Forum der Rechtsgemeinschaft - R. Lange, Neue Wege zu einer Gesamten Strafrechtswissenschaft - J. de Figueiredo Dias, Vom Verwaltungsstrafrecht zum Nebenstrafrecht. Eine Betrachtung im Lichte der neuen portugiesischen Rechtsordnung - J. Baumann, Dogmatik und Gesetzgeber. Vier Beispiele - H. Lüttger, Bemerkungen zu Methodik und Dogmatik des Strafschutzes für…mehr

Produktbeschreibung
Inhaltsverzeichnis:
Inhalt des ersten Halbbandes: R. Leibinger, Hans-Heinrich Jescheck zum 70. Geburtstag - E. Dreher, Hans-Heinrich Jescheck in der Großen Strafrechtskommission - T. Würtenberger, Der schuldige Mensch vor dem Forum der Rechtsgemeinschaft - R. Lange, Neue Wege zu einer Gesamten Strafrechtswissenschaft - J. de Figueiredo Dias, Vom Verwaltungsstrafrecht zum Nebenstrafrecht. Eine Betrachtung im Lichte der neuen portugiesischen Rechtsordnung - J. Baumann, Dogmatik und Gesetzgeber. Vier Beispiele - H. Lüttger, Bemerkungen zu Methodik und Dogmatik des Strafschutzes für nichtdeutsche öffentliche Rechtsgüter - G. Spendel, Unrechtsurteile der NS-Zeit - J. M. Rodríguez Devesa, Nullum crimen sine culpa en la reforma del Código penal español en 1983 - R. Schmitt, Der Anwendungsbereich von § 1 Strafgesetzbuch (Art. 103 Abs. 2 Grundgesetz) - A. Spotowski, Das Rückwirkungsverbot im polnischen Recht - A. Kaufmann, "Objektive Zurechnung" beim Vorsatzdelikt? - A. Kaufmann, Kritisches zur Risikoerhöhungstheorie - G. Stratenwerth, Zur Individualisierung des Sorgfaltsmaßstabes beim Fahrlässigkeitsdelikt - H.-J. Behrendt, Das Prinzip der Vermeidbarkeit im Strafrecht - J. Krümpelmann, Die normative Korrespondenz zwischen Verhalten und Erfolg bei den fahrlässigen Verletzungsdelikten - S. Mir Puig, Die "ex ante"-Betrachtung im Strafrecht - M. Burgstaller, Erfolgszurechnung bei nachträglichem Fehlverhalten eines Dritten oder des Verletzten selbst - K. Buchala, Der Dolus eventualis in der polnischen Strafrechtslehre und Rechtsprechung - G. Arzt, Falschaussage mit bedingtem Vorsatz. Bemerkungen zu den Zweifeln des Täters an der Rechtfertigungslage oder am Tatbestandsausschluß - M. Maiwald, Zur Leistungsfähigkeit des Begriffs "erlaubtes Risiko" für die Strafrechtssystematik - G. Vassalli, La dottrina italiana dell'antigiuridicità - J. Cerezo Mir, Consideraciones generales sobre las causas de justificación en el derecho penal español - C. Roxin, Der durch Menschen ausgelöste Defensivnotstand - E. Schmidhäuser, Über den axiologischen Schuldbegriff des Strafrechts: Die unrechtliche Tatgesinnung - H. Thornstedt, Der Rechtsirrtum im schwedischen Strafrecht - S. A. Strauss, Liability for a so-called "mere omission" and the duty to rescue in South African Law - F. Nowakowski, Nochmals zu § 42 öStGB (Mangelnde Strafwürdigkeit der Tat) - K. H. Gössel, Sukzessive Mittäterschaft und Täterschaftstheorien - H.-J. Rudolphi, Die zeitlichen Grenzen der sukzessiven Beihilfe - U. Klug, Das Aufstacheln zum Angriffskrieg (§ 80 a StGB). Allgemeine und spezielle Interpretationsprobleme - J. Remmelink, Die Strafbarkeit der Rassendiskriminierung in den Niederlanden - G. Jakobs, Die Aufgabe des strafrechtlichen Ehrenschutzes - K. Lackner, Neuorientierung der Rechtsprechung im Bereich des Vollrauschtatbestandes? - H. Tröndle, Vollrauschtatbestand und Zweifelsgrundsatz - P. Bockelmann, Die Dokumentationspflicht des Arztes und ihre Konsequenzen - J. Andenaes, Die neue norwegische Strafprozeßordnung - R. Moos, Beschuldigtenstatus und Prozeßrechtsverhältnis im österreichischen Strafverfahrensrecht - H.-L. Schreiber, Wie unabhängig ist der Richter? - Inhalt des zweiten Halbbandes: M. Ancel, Directions et directives de politique criminelle dans le mouvement de réforme pénale moderne - H. Schultz, Krise der Kriminalpolitik? - H. Müller-Dietz, Integrationsprävention und Strafrecht. Zum positiven Aspekt der Generalprävention - P. Nuvolone, L'opzione penale - A. M. Stile, Concetto e trattamento della "criminalità minore" in Italia - R. Lahti, Zur Entwicklung der Kriminalpolitik in Finnland - M. Barbero Santos, Die Strafrechtsreform der spanischen konstitutionellen Monarchie - A. Beristain, La reforma penal también desde la Universidad - F. Schaffstein, Überlegungen zur Diversion - W. Heinz, Neue Formen der Bewährung in Freiheit in der Sanktionspraxis der Bundesrepublik Deutschland - H. Zipf, Teilaussetzung bei Freiheits- und Geldstrafen - D. Schaffmeister, Durch Modifikation zu einer neuen Strafe. Versuch einer Erklärung der fortdauernden Verwendung der kurzen Freiheitsstrafe in den Niederlanden - G. Blau, Regelungsmängel beim Vollzug der Unterbringung gemäß § 63 StGB - G. Kaiser, Kriminologie im Verbund gesamter Strafrechtswissenschaft am Beispiel kriminologischer Forschung am Max-Planck-Institut in Freiburg - J. Kürzinger, Der kriminelle Mensch: Ausgangspunkt oder Ziel empirischer kriminologischer Forschung? - H. Schöch, Empirische Grundlagen der Generalprävention - H. Schüler-Springorum, Jugend, Kriminalität und Recht - K. Sessar, Über das Opfer. Eine viktimologische Zwischenbilanz - K. Miyazawa, Informelle Sozialkontrolle in Japan unter besonderer Berücksichtigung ihrer praktischen Vorgehensweisen und Handlungsstrategien im Bereich informeller Verbrechenskontrolle - W. Middendorff, Claus Graf Schenk von Stauffenberg. Eine historisch-kriminologische Studie - V. Liebscher, Hans-Heinrich Jescheck und die österreichische Strafrechtswissenschaft - R. Hauser, Die Rechtsvergleichung als Auslegungshilfe in der höchstrichterlichen Rechtsprechung im materiellen Strafrecht - H. Nishihara, Die gegenwärtige Lage der japanischen Strafrechtswissenschaft - F.-C. Schroeder, Die Gliederung der Straftat in der Sowjetunion und in der DDR - P. Hünerfeld, Aspekte des Verkehrsstrafrechts im Vergleich der Bundesrepublik Deutschland und Österreichs - J. Herrmann, Aufgaben und Grenzen der Beweisverwertungsverbote. Rechtsvergleichende Überlegungen zum deutschen und amerikanischen Recht - J. Meyer, Zur V-Mann-Problematik aus rechtsvergleichender Sicht - T. Weigend, Anmerkungen zur Diskussion um den Kronzeugen aus der Sicht des amerikanischen Rechts - A. Eser, Die Entwicklung des Internationalen Strafrechts im Lichte des Werkes von Hans-Heinrich Jescheck - T. Vogler, Zur Rechtshilfe durch Vollstreckung ausländischer Strafurteile - D. Oehler, Fragen zum Strafrecht der Europäischen Gemeinschaft - K. Tiedemann, Der Allgemeine Teil des europäischen supranationalen Strafrechts - J. Verhaegen, La répression des crimes de guerre en droit belge. Aléas et perspectives - M. C. Bassiouni, The Proscribing Function of International Criminal Law in the Processes of International Protection of Human Rights - O. Triffterer, Völkerstrafrecht im Wandel?

.
  • Produktdetails
  • Verlag: Duncker & Humblot
  • 1985.
  • 1985
  • Ausstattung/Bilder: XXVI, 1532 S. 2 Halbbde.; zus. XXVI, 1532 S. 237 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 255mm x 182mm x 84mm
  • Gewicht: 2052g
  • ISBN-13: 9783428058013
  • ISBN-10: 3428058011
  • Best.Nr.: 27695642
Autorenporträt
Jürgen Meyer, geboren 1964, ist Bild-Redakteur beim Reutlinger General-Anzeiger. Seit über zwei Jahrzehnten dokumentiert er mit der Fotokamera Land und Leute in der Region Neckar-Alb. Er ist in Belsen aufgewachsen und lebt dort.
Inhaltsangabe
Inhalt des ersten Halbbandes: R. Leibinger, Hans-Heinrich Jescheck zum 70. Geburtstag - E. Dreher, Hans-Heinrich Jescheck in der Großen Strafrechtskommission - T. Würtenberger, Der schuldige Mensch vor dem Forum der Rechtsgemeinschaft - R. Lange, Neue Wege zu einer Gesamten Strafrechtswissenschaft - J. de Figueiredo Dias, Vom Verwaltungsstrafrecht zum Nebenstrafrecht. Eine Betrachtung im Lichte der neuen portugiesischen Rechtsordnung - J. Baumann, Dogmatik und Gesetzgeber. Vier Beispiele - H. Lüttger, Bemerkungen zu Methodik und Dogmatik des Strafschutzes für nichtdeutsche öffentliche Rechtsgüter - G. Spendel, Unrechtsurteile der NS-Zeit - J. M. Rodríguez Devesa, Nullum crimen sine culpa en la reforma del Código penal español en 1983 - R. Schmitt, Der Anwendungsbereich von
1 Strafgesetzbuch (Art. 103 Abs. 2 Grundgesetz) - A. Spotowski, Das Rückwirkungsverbot im polnischen Recht - A. Kaufmann, "Objektive Zurechnung" beim Vorsatzdelikt? - A. Kaufmann, Kritisches zur Risikoerhöhungstheorie - G. Stratenwerth, Zur Individualisierung des Sorgfaltsmaßstabes beim Fahrlässigkeitsdelikt - H.-J. Behrendt, Das Prinzip der Vermeidbarkeit im Strafrecht - J. Krümpelmann, Die normative Korrespondenz zwischen Verhalten und Erfolg bei den fahrlässigen Verletzungsdelikten - S. Mir Puig, Die "ex ante"-Betrachtung im Strafrecht - M. Burgstaller, Erfolgszurechnung bei nachträglichem Fehlverhalten eines Dritten oder des Verletzten selbst - K. Buchala, Der Dolus eventualis in der polnischen Strafrechtslehre und Rechtsprechung - G. Arzt, Falschaussage mit bedingtem Vorsatz. Bemerkungen zu den Zweifeln des Täters an der Rechtfertigungslage oder am Tatbestandsausschluß - M. Maiwald, Zur Leistungsfähigkeit des Begriffs "erlaubtes Risiko" für die Strafrechtssystematik - G. Vassalli, La dottrina italiana dell'antigiuridicità - J. Cerezo Mir, Consideraciones generales sobre las causas de justificación en el derecho penal español - C. Roxin, Der durch Menschen ausgelöste Defensivnotstand - E. Schmidhäuser, Über den axiologischen Schuldbegriff des Strafrechts: Die unrechtliche Tatgesinnung - H. Thornstedt, Der Rechtsirrtum im schwedischen Strafrecht - S. A. Strauss, Liability for a so-called "mere omission" and the duty to rescue in South African Law - F. Nowakowski, Nochmals zu
42 öStGB (Mangelnde Strafwürdigkeit der Tat) - K. H. Gössel, Sukzessive Mittäterschaft und Täterschaftstheorien - H.-J. Rudolphi, Die zeitlichen Grenzen der sukzessiven Beihilfe - U. Klug, Das Aufstacheln zum Angriffskrieg (
80 a StGB). Allgemeine und spezielle Interpretationsprobleme - J. Remmelink, Die Strafbarkeit der Rassendiskriminierung in den Niederlanden - G. Jakobs, Die Aufgabe des strafrechtlichen Ehrenschutzes - K. Lackner, Neuorientierung der Rechtsprechung im Bereich des Vollrauschtatbestandes? - H. Tröndle, Vollrauschtatbestand und Zweifelsgrundsatz - P. Bockelmann, Die Dokumentationspflicht des Arztes und ihre Konsequenzen - J. Andenaes, Die neue norwegische Strafprozeßordnung - R. Moos, Beschuldigtenstatus und Prozeßrechtsverhältnis im österreichischen Strafverfahrensrecht - H.-L. Schreiber, Wie unabhängig ist der Richter? - Inhalt des zweiten Halbbandes: M. Ancel, Directions et directives de politique criminelle dans le mouvement de réforme pénale moderne - H. Schultz, Krise der Kriminalpolitik? - H. Müller-Dietz, Integrationsprävention und Strafrecht. Zum positiven Aspekt der Generalprävention - P. Nuvolone, L'opzione penale - A. M. Stile, Concetto e trattamento della "criminalità minore" in Italia - R. Lahti, Zur Entwicklung der Kriminalpolitik in Finnland - M. Barbero Santos, Die Strafrechtsreform der spanischen konstitutionellen Monarchie - A. Beristain, La reforma penal también desde la Universidad - F. Schaffstein, Überlegungen zur Diversion - W. Heinz, Neue Formen der Bewährung in Freiheit in der Sanktionspraxis der Bundesrepublik Deutschland - H. Zipf, Teilaussetzung bei Freiheits- und Geldstrafen - D. Schaffmei