Pflegende in Entscheidungsprozessen zur PEG-Sonde bei Demenz (Mängelexemplar) - Haas, Margit
Früher 24,90 €
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 12,46 €**
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
6 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

Pflegende aller Settings sind zunehmend mit der Versorgung von Menschen mit Demenz konfrontiert. Spitzt sich deren Ernährungssituation zu, werden sie in komplexe ethische Entscheidungen involviert. Diese Studie untersucht, wie Pflegende in solchen Situationen handeln, welche Rollen sie ergreifen und inwiefern sie Entscheidungsfindungsprozesse steuern können: Pflegende fühlen sich in besonderer Weise dafür verantwortlich, dem Willen und Wohl des betroffenen Menschen gerecht zu werden. Welche Rolle sie im Entscheidungsprozess einnehmen, hängt jedoch zuerst vom Setting ab, von hierarchischen Strukturen und ökonomischen Rahmenbedingen.…mehr

Produktbeschreibung
Pflegende aller Settings sind zunehmend mit der Versorgung von Menschen mit Demenz konfrontiert. Spitzt sich deren Ernährungssituation zu, werden sie in komplexe ethische Entscheidungen involviert.
Diese Studie untersucht, wie Pflegende in solchen Situationen handeln, welche Rollen sie ergreifen und inwiefern sie Entscheidungsfindungsprozesse steuern können: Pflegende fühlen sich in besonderer Weise dafür verantwortlich, dem Willen und Wohl des betroffenen Menschen gerecht zu werden. Welche Rolle sie im Entscheidungsprozess einnehmen, hängt jedoch zuerst vom Setting ab, von hierarchischen Strukturen und ökonomischen Rahmenbedingen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mabuse-Verlag
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 147
  • Erscheinungstermin: 4. Dezember 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 146mm x 22mm
  • Gewicht: 246g
  • ISBN-13: 9783863211592
  • ISBN-10: 3863211596
  • Artikelnr.: 51552922
Autorenporträt
Margit Haas, Pflegewissenschaftlerin (MScN), Diplom-Pflegepädagogin und Krankenschwester, arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pflegewissenschaftlichen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar.