31,99 €
31,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
31,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
31,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
31,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Gute Medizin muss nachdenklich sein In der überarbeiteten und aktualisierten Ausgabe seines bekannten Lehrbuchs greift der renommierte Medizinethiker Giovanni Maio die Debatten der jüngsten Zeit auf - und beleuchtet systematisch die jeweiligen Argumentationsführungen. Einen besonderen Stellenwert nehmen die öffentlich emotional diskutierten Themen der Organtransplantation ein, die Diskussion um die neuen Methoden der Reproduktionsmedizin und Pränataldiagnostik (social freezing, Leihmutterschaft, nicht invasiver Pränataltest) ebenso wie die Beschneidung bei Minderjährigen und die Sterbehilfe,…mehr

Produktbeschreibung
Gute Medizin muss nachdenklich sein In der überarbeiteten und aktualisierten Ausgabe seines bekannten Lehrbuchs greift der renommierte Medizinethiker Giovanni Maio die Debatten der jüngsten Zeit auf - und beleuchtet systematisch die jeweiligen Argumentationsführungen. Einen besonderen Stellenwert nehmen die öffentlich emotional diskutierten Themen der Organtransplantation ein, die Diskussion um die neuen Methoden der Reproduktionsmedizin und Pränataldiagnostik (social freezing, Leihmutterschaft, nicht invasiver Pränataltest) ebenso wie die Beschneidung bei Minderjährigen und die Sterbehilfe, einschließlich des assistierten Suizids. Maio unterzieht auch weniger medienpräsente, aber medizinethisch essenzielle Themen einer vertieften Analyse, wie die Betreuung von Demenzpatienten, die Zwangsbehandlung bei psychisch kranken Menschen und die tiefe Hirnstimulation. Ein weiterer Schwerpunkt sind die neuen Entwicklungen im Gesundheitswesen, die auf grundlegende Fragen verweisen. Ein eigenes Kapitel behandelt die zentrale Frage, was die Kernqualität ärztlichen Handelns jenseits aller Ökonomisierungsdebatten ausmacht und wo die Grenzen der Messbarkeit dieser Qualität liegen. KEYWORDS: Ethik, Arzt-Patient-Beziehung, Gendiagnostik, Transplantationsmedizin, Intensivmedizin, Reproduktionsmedizin, Stammzellforschung, Präimplantationsdiagnostik, Pränataldiagnostik, Schwangerschaftsabbruch, Sterbehilfe, assistierter Suizid, Beschneidung bei Minderjährigen

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta Verlag
  • Seitenzahl: 544
  • Erscheinungstermin: 02.01.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783608268713
  • Artikelnr.: 50400400
Autorenporträt
Giovanni Maio, Prof. Dr. med., M.A., hat den Lehrstuhl für Medizinethik an der Universität Freiburg inne, er ist Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin und Direktor und Mitbegründer des Interdisziplinären Ethikzentrums Freiburg. Als studierter Philosoph und Arzt mit eigener klinischer Erfahrung ist er ein anerkannter Medizinethik-Experte. So wurde er von der Bundesregierung in die Zentrale Ethikkommission für Stammzellenforschung berufen; außerdem berät er in entsprechenden Gremien die Bundesärztekammer, die Malteser Deutschland und die Deutsche Bischofskonferenz. Er wurde mehrfach für die beste Vorlesung im Medizinstudium der Universität Freiburg ausgezeichnet.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt Einführung: Wozu Ethik in der Medizin? I Philosophische Grundlagen: Grundbegriffe ethischer Urteilsbildung - Die Pflichtenethik Kants - Utilitaristische Ethik - Tugendethik II Historische Grundlagen: Was ist Medizin? Ein Blick in die Geschichte III Ethik in der Begegnung von Arzt und Patient: Medizinethische Prinzipien - Die Arzt-Patient-Beziehung und das Prinzip der Autonomie - Das Spannungsfeld zwischen Autonomie und Fürsorge - Die Beziehung zum anderen als Voraussetzung der Autonomie - Das Spannungsfeld zwischen Patientenwünschen und den Zielen der Medizin - Ethische Grundlagen der Schweigepflicht - Ethik in der Psychiatrie IV Spezialthemen der Ethik in der Medizin: Forschung mit Embryonen und Stammzellforschung - Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch - Präimplantationsdiagnostik - Ethik der Reproduktionsmedizin - Prädiktive Gendiagnostik - Ethik in der Kinder- und Jugendmedizin - Transplantationsmedizin - Forschung am Menschen - Medizin und Ökonomie - Enhancement und wunscherfüllende Medizin V Ethik am Ende des Lebens: Sterbehilfe VI Abschluss: Das Menschenbild als Grundlage einer Ethik der Medizin - Schluss: Quo vadis, Medizin?
Rezensionen
"Ein wichtiges Grundlagenwerk [...] Dieses Werk bietet viele Anhaltspunkte, über den Platz des Menschen in der gegenwärtigen Gesellschaft nachzudenken." Martin Gloger, socialnet., 22.03.2019