Gesundheit als Preis der Arbeit? (Mängelexemplar)
Früher 19,80
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 9,89**
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

Themen u.a.: Gewerbehygiene seit der Hochindustrialisierung - Arbeiterschutz in der Weimarer Republik - Unfallverhütungsbilder in der NS-Propaganda - Arbeitsmedizin in der DDR - Arbeitsbedingungen in der Dritten Welt - Blaumachen in der Arbeitskultur - Gesundheitsschutz bei irregulärer Arbeit.

Produktbeschreibung
Themen u.a.: Gewerbehygiene seit der Hochindustrialisierung - Arbeiterschutz in der Weimarer Republik - Unfallverhütungsbilder in der NS-Propaganda - Arbeitsmedizin in der DDR - Arbeitsbedingungen in der Dritten Welt - Blaumachen in der Arbeitskultur - Gesundheitsschutz bei irregulärer Arbeit.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mabuse-Verlag
  • Seitenzahl: 234
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm
  • Gewicht: 360g
  • ISBN-13: 9783935964074
  • ISBN-10: 3935964072
  • Artikelnr.: 48870605
Autorenporträt
Joseph Kuhn, geb. 1958, hat in Berlin Psychologie studiert und arbeitet im Öffentlichen Gesundheitsdienst. Veröffentlichungen zum Thema Arbeit und Gesundheit u. a. in Dr. med. Mabuse 128 und 131. Eberhard Göbel, geb. 1951, ist als Professor an der FH Magdeburg-Stendal im Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen im Studiengang "Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement" tätig, Bereich: "Betriebliche Gesundheitsförderung", Arbeitsschwerpunkte: Ärzteausbildung, Arbeitskultur und betriebl. Gesundheitsförderung.