Demenz und Pflege (Mängelexemplar)
Früher 39,95
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 16,19**
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
8 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

"Ja zum Leben mit Demenz in gemeinsamer Verantwortung." Diese Auffassung eint Angehörige, Pflegende, (Pflege-)WissenschaftlerInnen und ExpertInnen aus unterschiedlichen beruflichen Hintergründen in den hier versammeltern Beiträgen. Das Feld Demenz in seinen politischen, gesellschaftlichen, helfenden und persönlichen Dimensionen erfordert kreative Antworten. Diese sind nur interdiziplinär und in Zusammenarbeit mit den Betroffenen und ihren Familien zu erreichen. Das Buch wendet sich an Pflegende und pflegende Angehörige, PflegewissenschaftlerInnen, SozialpolitikerInnen, MedizinerInnen sowie…mehr

Produktbeschreibung
"Ja zum Leben mit Demenz in gemeinsamer Verantwortung." Diese Auffassung eint Angehörige, Pflegende, (Pflege-)WissenschaftlerInnen und ExpertInnen aus unterschiedlichen beruflichen Hintergründen in den hier versammeltern Beiträgen. Das Feld Demenz in seinen politischen, gesellschaftlichen, helfenden und persönlichen Dimensionen erfordert kreative Antworten. Diese sind nur interdiziplinär und in Zusammenarbeit mit den Betroffenen und ihren Familien zu erreichen. Das Buch wendet sich an Pflegende und pflegende Angehörige, PflegewissenschaftlerInnen, SozialpolitikerInnen, MedizinerInnen sowie Angehörige sozialer Berufe. Die Beiträge werden durch einen ausführlichen Informationsteil ergänzt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mabuse-Verlag
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 323
  • Erscheinungstermin: März 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 147mm x 21mm
  • Gewicht: 430g
  • ISBN-13: 9783933050649
  • ISBN-10: 3933050642
  • Artikelnr.: 51552770
Autorenporträt
Peter Tackenberg, geb. 1964, Bachelor of Science of Nursing, Krankenpfleger. Derzeitige Studienschwerpunkte: Entwicklungszusammenarbeit, Pflegeklassifikation, Pflegeassessment und Rehabilitation. Angelika Abt-Zegelin, geb. 1952, M.A., Pflegewissenschaftlerin, Krankenschwester; derzeit am Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Witten/Herdecke verantwortlich für die Entwicklung der Studiengänge.