61,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Zumindest seit Theodor Mommsens klassischem Werk über die römische Geschichte gelten 'Krise und Untergang' der römischen Republik in jeder Hinsicht des vielzitierten Begriffs als ein 'weites Feld' - und heute findet gerade auf diesem zentralen Gebiet der Alten Geschichte eine internationale und interdisziplinäre Debatte statt, die über die traditionellen Kontroversen über Detailprobleme hinausgeht. Die Beiträge zu dem vorliegenden Band - die durchweg von Altertumswissenschaftlern verschiedener fachlicher Observanz und Ausrichtung stammen, die aber die Beteiligung an dieser Diskussion eint -…mehr

Produktbeschreibung
Zumindest seit Theodor Mommsens klassischem Werk über die römische Geschichte gelten 'Krise und Untergang' der römischen Republik in jeder Hinsicht des vielzitierten Begriffs als ein 'weites Feld' - und heute findet gerade auf diesem zentralen Gebiet der Alten Geschichte eine internationale und interdisziplinäre Debatte statt, die über die traditionellen Kontroversen über Detailprobleme hinausgeht. Die Beiträge zu dem vorliegenden Band - die durchweg von Altertumswissenschaftlern verschiedener fachlicher Observanz und Ausrichtung stammen, die aber die Beteiligung an dieser Diskussion eint - bieten einerseits differenzierte Bilanzen des derzeitigen Standes dieser Diskussion: Dabei ging und geht es um Ursachen und Anlässe, um strukturelle Bedingungen und kontingente Impulse, um lang- und mittelfristige Prozesse und den Grad ihrer Selbstläufigkeit, um konkrete Brüche und Umbrüche - nicht zuletzt ist es die komplexe Interdependenz der Faktoren, die das erwähnte 'Feld' insgesamt ausmachen. Andererseits entwickeln die Beiträger daraus weiterführende Perspektiven, nehmen Anregungen systematisch auf und testen dabei zum Teil auch das Erklärungspotential bekannter oder neuer Modelle, Konzepte und Kategorien.
  • Produktdetails
  • Schriften des Historischen Kollegs 73
  • Verlag: De Gruyter Oldenbourg / Oldenbourg
  • Seitenzahl: 252
  • Erscheinungstermin: 21. Oktober 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 159mm x 19mm
  • Gewicht: 482g
  • ISBN-13: 9783486590531
  • ISBN-10: 3486590537
  • Artikelnr.: 26867369
Inhaltsangabe
Beiträge von Karl-Joachim Hölkeskamp, Uwe Walter, Hans Beck, Jean-Michel David, Wilfried Nippel, Frank Bücher, Robert Morstein-Marx, Martin Jehne, Tonio Hölscher, Giuseppe Zecchini, Egon Flaig
Rezensionen
"Gleichwohl ist klar, dass die in München am Historischen Kolleg versammelten hervorragenden Kenner der römischen Republik viel Bemerkenswertes zu bieten hatten..." -- Museum Helveticum, Vol. 67 (Dezember 2010)

"Dem Herausgeber des Bandes ist dafür zu danken, dass er diese (...) durchweg anregenden Einzelstudien gesammelt vorgelegt hat." -- Klio, Nr. 2/2011,Vol. 93

"...zweifellos wurden hier wichtige Anstöße für zukünftige fruchtbare Diskussionen gegeben." -- Das Historisch-Politische Buch, Heft 3/2011