Gleich von Anfang an (eBook, PDF) - Cancik, Hubert
2,49
2,49
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
2,49
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
2,49
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
2,49
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Humanitäre Praxis ist praktizierte Humanität. Humanität praktizieren heißt, ein rohes und schwaches Menschenkind zu polieren, zu formen, zu bilden, es zu ernähren, zu wärmen, zu heilen, zu betreuen; heißt, dem "Erd-ling" - homo und humanus kommen von humus /"Erde" - zu helfen, dass er groß und stark wird, frei und selbstbestimmt.…mehr

Produktbeschreibung
Humanitäre Praxis ist praktizierte Humanität. Humanität praktizieren heißt, ein rohes und schwaches Menschenkind zu polieren, zu formen, zu bilden, es zu ernähren, zu wärmen, zu heilen, zu betreuen; heißt, dem "Erd-ling" - homo und humanus kommen von humus /"Erde" - zu helfen, dass er groß und stark wird, frei und selbstbestimmt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in BG, B, A, EW, DK, CZ, D, CY, H, GR, GB, F, FIN, E, LT, I, IRL, NL, M, L, LR, S, R, P, PL, SK, SLO ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Ingo Koch Verlag
  • Seitenzahl: 52
  • Erscheinungstermin: 30.11.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783864360381
  • Artikelnr.: 37213256
Autorenporträt
Der Philologe und Historiker Hubert Cancik lebt in Berlin. Von 1974 bis 2003 arbeitete er als Hochschullehrer für Klassische Philologie und Geschichte der antiken Religionen an der Universität Tübingen. 2008 erhielt er zusammen mit seiner Frau Hildegard Cancik-Lindemaier die Ehrendoktorwürde der Universität Basel.