44,99 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 15.01.2023
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Der Wissensexpress - Taschenatlas Anatomie Innere Organe.
Dieser 3-bändige Anatomie-Klassiker bietet dir einen anschaulichen Überblick über den Aufbau des menschlichen Körpers. Das bewährte Konzept der Taschenatlanten aus kombinierter Text- und Bildseite ist ideal zum Lernen, zur Prüfungsvorbereitung und auch zum Nachschlagen während des klinischen Studienabschnitts geeignet. Konkrete klinische Hinweise im Text verknüpfen das Gelernte mit der aktuellen Praxis.
Band 2: Innere Organe - Eingängig und gut strukturiert wird der makroskopische Aufbau aller Organsysteme beschrieben. -
 …mehr

Produktbeschreibung
Der Wissensexpress - Taschenatlas Anatomie Innere Organe.

Dieser 3-bändige Anatomie-Klassiker bietet dir einen anschaulichen Überblick über den Aufbau des menschlichen Körpers. Das bewährte Konzept der Taschenatlanten aus kombinierter Text- und Bildseite ist ideal zum Lernen, zur Prüfungsvorbereitung und auch zum Nachschlagen während des klinischen Studienabschnitts geeignet. Konkrete klinische Hinweise im Text verknüpfen das Gelernte mit der aktuellen Praxis.

Band 2: Innere Organe
- Eingängig und gut strukturiert wird der makroskopische Aufbau aller Organsysteme beschrieben.
- Mikroskopische Details sind - soweit zum Verständnis des jeweiligen Organs notwendig - ergänzt.
- Die Beschreibung der Topografie hilft bei der räumlichen Zuordnung der verschiedenen Strukturen.
- Die Organfunktionen werden in Verbindung mit der embryologischen Entwicklung der Organe erläutert, so lassen sich viele anatomische Zusammenhänge noch besser verstehen.
- Zahlreiche schnittbildanatomische Darstellungen bieten dir darüber hinaus eine optimale Grundlage zur Interpretation von bildgebenden Verfahren, beispielsweise auch einige CT- und MRT-Normalbefunde zum direkten Vergleich.

In der 12., überarb. Auflage gibt es jetzt zusätzlich einen eRef-Zugangscode.