16,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wer in fremde Länder und ferne Gegenden reist, wird dreifach belohnt: Er lernt die Welt, die Weltbewohner und sich selbst kennen. Nur wenige können davon besser erzählen als Andreas Altmann, der begnadete Reporter, der uns in diesem Buch auf seine Reisen mitnimmt und an seinen wundersamen, zuweilen heiteren, bisweilen erschütternden oder aberwitzigen Begegnungen teilhaben lässt. Jeder Erdteil kommt vor. Mit Gütigen und Bösen, mit Waghalsigen und Verzweifelten, mit Frauen und Männern, die um ihr Leben bangen, und anderen, die vor Übermut schäumen - und mit Landschaften, die ein Herz aus Stein…mehr

Produktbeschreibung
Wer in fremde Länder und ferne Gegenden reist, wird dreifach belohnt: Er lernt die Welt, die Weltbewohner und sich selbst kennen. Nur wenige können davon besser erzählen als Andreas Altmann, der begnadete Reporter, der uns in diesem Buch auf seine Reisen mitnimmt und an seinen wundersamen, zuweilen heiteren, bisweilen erschütternden oder aberwitzigen Begegnungen teilhaben lässt. Jeder Erdteil kommt vor. Mit Gütigen und Bösen, mit Waghalsigen und Verzweifelten, mit Frauen und Männern, die um ihr Leben bangen, und anderen, die vor Übermut schäumen - und mit Landschaften, die ein Herz aus Stein rühren. Der Band versammelt die besten von Altmanns gefeierten Reportagen, ein literarisches Reisebuch voller Leben in allen Himmelsrichtungen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 375
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 204mm x 139mm x 38mm
  • Gewicht: 466g
  • ISBN-13: 9783492058469
  • ISBN-10: 3492058469
  • Artikelnr.: 56143240
Autorenporträt
Altmann, Andreas
Andreas Altmann zählt zu den bekanntesten deutschen Reiseautoren und wurde u. a. mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis, dem Seume-Literaturpreis und dem Reisebuch-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihm »Frauen.Geschichten.« sowie die Bestseller »Verdammtes Land. Eine Reise durch Palästina«, »Gebrauchsanweisung für die Welt« und »Gebrauchsanweisung für das Leben« und »In Mexiko«. Andreas Altmann lebt in Paris.
Inhaltsangabe
VORWORT

DAVONGEKOMMEN
Matatus - Vehikel für Verwegene
Tricks in Nairobi - Schrecksekunden und Gelächter
Bagdad - Flüstern und überleben

NACKTE LEBENSFREUDE
Karneval in Trinidad - Leben außer Rand und Band
Große Freiheit/Kleines Glück - St.Pauli in Hochform

RÄTSELHAFTE WELT
Äthiopien - Eine Reise in tausend Geheimnisse
Die Unberührbaren - Ein Wahn mit unfassbaren Folgen
Old Delhi - Des Menschen Freude und Aberwitz
Charles Brooke - Ein Idealist und unzählige Totenkopfjäger

SUCHT NACH SCHÖNHEIT
Buchinger Klinik - Ein Hurra auf äußere Werte
Chanel - Die Frauenbefreierin
Ach, Männer - Wer schön sein will...

EIN BISSCHEN WAHNSINN
Louisiana - Mitten hinein in schallende Dummheit
Philadelphia - Die Anständigen, die Bösen, die Hässlichen
Reinhard Bonnke - Abzocke in Afrika im Namen des Herrn

HELDEN UND HELDIN
Die Kinder von Kabul - Für alle ein Heldenlied
Rikschafahrer in Kolkata - Kleine flinke Männer und große flinke Gangster
Karla Schefter - Eine wie keine

GEFÄHRLICHE ZEITEN
Clandestinos - Auf der Suche nach einem anderen Leben
Kapstadt - Die gefährliche Schöne
Peschawar - Wer sich traut, wird reicher davongehen
Sudan - Menschenfreundlichkeit und Menschenhass

SELIGE ZEITEN
Ganges - Immer am Paradies entlang
Howrah Brücke - Auf jedem Meter irres Leben
Inle See - Schönheit und Eleganz
Tanger - Leichtfertige Träume, schwerwiegende Tatsachen
Big Sur - Wilde Natur, wilde Kerle, ein Liebespaar

WÜSTE ZEITEN
Anamorós - Ein Dorf am Ende der Welt
Chinesisch Eisenbahnfahren - Bevölkerungsexplosion in Echtzeit
Der neue Kongo - Neues Land, neue Banditen
Durchs wilde Turkestan - Vom Glück, kein Chinese zu sein
Krasnoye - Mütterchen Russland und das unergründliche Menschenherz
Palästinenserlager Ain al-Hilweh - Kein Tag ohne Unfreiheit

WEGZEHRUNG FÜR GEIST UND KÖRPER
Bibliothek der Kamele - Die Sehnsucht nach Sprache
Yoga - Sinnsuche in Pune
Rezensionen
"Nur wenige können (von Reisen in fremde Länder und ferne Gegenden) besser erzählen, als Andreas Altmann, der begnadete Reporter, der uns in diesem Buch auf seine Reisen mitnimmt und an seinem wunderbaren, zuweilen heiteren, bisweilen erschütternden oder aberwitzigen Begegnungen teilhaben lässt.", Thüringer Allgemeine, 04.11.2019