85,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Inschriften gehören zu den wenigen Quellengattungen der Alten Geschichte, die regelmäßig Erweiterung erfahren und unsere Kenntnis, besonders was die römische Verwaltungs- und Militärgeschichte anbelangt, beständig ergänzen. Daneben ermöglichen es uns die epigraphischen Zeugnisse vielfach, die archäologischen Überreste mit Leben zu füllen. So verraten uns Weihinschriften, welche Gottheit(en) angerufen wurde(n), während uns Bauinschriften darüber Auskunft geben, wer beispielsweise für die Errichtung eines Theaters zuständig gewesen ist und welche Mittel hierfür aufgewendet wurden. Es sind somit…mehr

Produktbeschreibung
Inschriften gehören zu den wenigen Quellengattungen der Alten Geschichte, die regelmäßig Erweiterung erfahren und unsere Kenntnis, besonders was die römische Verwaltungs- und Militärgeschichte anbelangt, beständig ergänzen. Daneben ermöglichen es uns die epigraphischen Zeugnisse vielfach, die archäologischen Überreste mit Leben zu füllen. So verraten uns Weihinschriften, welche Gottheit(en) angerufen wurde(n), während uns Bauinschriften darüber Auskunft geben, wer beispielsweise für die Errichtung eines Theaters zuständig gewesen ist und welche Mittel hierfür aufgewendet wurden. Es sind somit die epigraphischen Zeugnisse, die es uns erlauben, die "Geschichte" von abgelegenen Orten und Gebieten zu schreiben, welche keinen Eingang in die literarischen Texte der Antike gefunden haben.Die erstmals in einem Band versammelten und mit einem Register versehenen Studien zur Epigraphik und Militärgeschichte der germanischen Provinzen spiegeln dabei zwei wesentliche Forschungsschwerpunkte von Rainer Wiegels wider, der für den Supplementband zum "Corpus Inscriptionum Latinarum" für den Bereich der römischen Provinzen Germania Superior und Germania Inferior in nun beinahe dreißigjähriger Arbeit die lateinischen Inschriften dieser Gebiete gesammelt und analysiert hat.
  • Produktdetails
  • Verlag: Franz Steiner Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 9732
  • Seitenzahl: 643
  • Erscheinungstermin: 30. Juli 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 248mm x 182mm x 46mm
  • Gewicht: 1188g
  • ISBN-13: 9783515097321
  • ISBN-10: 3515097325
  • Artikelnr.: 30675522
Autorenporträt
Spickermann, Wolfgang§Wolfgang Spickermann, geb. 1959, hat die Professur für die Religionen des Mittelmeerraumes in der römischen Antike am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt inne.
Rezensionen
"Den Herausgebern ist zu danken, dass sie in einer thematisch geschlossenen Auswahl wesentliche Teile der Schriften Wiegels' zur Epigrafik des römischen Germanien einem breiten Leserkreis abermals zugänglich gemacht haben. Sie sind mit vorbildlicher editorischer Sorgfalt vorgegangen. So lassen sich alle Abhandlungen nach den ursprünglichen Seitenzahlen zitieren; auch der Apparat mit vollständigem Quellenregister und gegliedertem Index lässt kaum Wünsche offen." Michael Sommer Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 2011/3