24,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Buch mit Leinen-Einband

1 Kundenbewertung

Vom Tod des Augustus bis zur Ermodung Neros erstreckt sich der Zeitraum, den Tacitus in seinen Annalen behandelt. Mit suggestiver Ausdrucksmacht schildert er die Atmosphäre der Angst und Gier, von der alle ergriffen sind, das unentrinnbare Verderben, von dem das dynastische Regime Roms erfasst wird, als die machtbegrenzenden Bindungen der alten Republik ihre Gelung verlieren. Im Zentrum seines Interesses stehen dabei die Träger, Nutznießer und Opfer der Macht im Spannungsfeld unberechenbarer äußerer und innerer Kräfte, im Getriebe geheimer Intrigen und offener Kämpfe.
Diese euphorischen
…mehr

Produktbeschreibung
Vom Tod des Augustus bis zur Ermodung Neros erstreckt sich der Zeitraum, den Tacitus in seinen Annalen behandelt. Mit suggestiver Ausdrucksmacht schildert er die Atmosphäre der Angst und Gier, von der alle ergriffen sind, das unentrinnbare Verderben, von dem das dynastische Regime Roms erfasst wird, als die machtbegrenzenden Bindungen der alten Republik ihre Gelung verlieren. Im Zentrum seines Interesses stehen dabei die Träger, Nutznießer und Opfer der Macht im Spannungsfeld unberechenbarer äußerer und innerer Kräfte, im Getriebe geheimer Intrigen und offener Kämpfe.

Diese euphorischen Zeilen finden sich tatsächlich in einem Fachlexikon, dem renommierten Lexikon der Weltliteratur. Was kann man mehr sagen, um diesen einzigartigen Text anzupreisen?
Die Übersetzung wurde von Meinolf Vielberg behutsam modernisiert, den Text hat er neu eingeleitet und die Anmerkungen aktualisiert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kröner
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 650
  • Erscheinungstermin: Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 177mm x 116mm x 35mm
  • Gewicht: 450g
  • ISBN-13: 9783520238030
  • ISBN-10: 3520238039
  • Artikelnr.: 50282265
Autorenporträt
Werner, Suerbaum
Werner Suerbaum war Professor für Lateinische Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. die vorklassische lateinische Literatur sowie Vergil und Tacitus.
Inhaltsangabe
Annalen
Buch I - Buch II - Buch III - Buch IV - Buch V - Buch VI - Buch XI - Buch XII - Buch XIII - Buch XIV - Buch XV - Buch XVI

Zu dieser Ausgabe

Anmerkungen
Buch I - Buch II - Buch III - Buch IV - Buch V und VI - Buch XI - Buch XII - Buch XIII - Buch XIV - Buch XV - Buch XVI

Anhang
Register
Zeittafel
Stammbaume
Literaturhinweise
Nachwort
Andere Kunden kauften auch