19,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Wenn Sie großes Interesse an Menschen und ihrem Verhalten haben, sich aber nicht für lange Abhandlungen und Fachchinesisch erwärmen können, sollten Sie "Psychologie für Dummies" lesen. Denn Psychologie ist viel mehr als Freud und Co.: Was motiviert einen Menschen, extreme Dinge zu tun? Welche Rolle spielt die Biologie? Was bewirken Emotionen und wie kann man sie messen? Welche Faktoren bedingen Verhaltensänderungen? Und ab wann gilt jemand als psychisch krank? Adam Cash geht all diesen Fragen nach und gibt Ihnen Einblick in die verschiedenen Forschungsbereiche, in denen Psychologen tätig sind:…mehr

Produktbeschreibung
Wenn Sie großes Interesse an Menschen und ihrem Verhalten haben, sich aber nicht für lange Abhandlungen und Fachchinesisch erwärmen können, sollten Sie "Psychologie für Dummies" lesen. Denn Psychologie ist viel mehr als Freud und Co.: Was motiviert einen Menschen, extreme Dinge zu tun? Welche Rolle spielt die Biologie? Was bewirken Emotionen und wie kann man sie messen? Welche Faktoren bedingen Verhaltensänderungen? Und ab wann gilt jemand als psychisch krank? Adam Cash geht all diesen Fragen nach und gibt Ihnen Einblick in die verschiedenen Forschungsbereiche, in denen Psychologen tätig sind: Kognitive Psychologie, Entwicklungspsychologie, Sozialpsychologie, Persönlichkeitspsychologie, Forensische und Klinische Psychologie. Sie erhalten einen ganz neuen Zugang zu menschlichem Verhalten, Gefühlen und Abnormitäten.
  • Produktdetails
  • Für Dummies
  • Verlag: Wiley-Vch Dummies
  • Artikelnr. des Verlages: 1171575 000
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 402
  • Erscheinungstermin: 4. Juli 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 177mm x 25mm
  • Gewicht: 702g
  • ISBN-13: 9783527715756
  • ISBN-10: 3527715754
  • Artikelnr.: 52481684
Autorenporträt
Adam Cash ist niedergelassener Psychologe. In seiner klinischen Arbeit hat er sich lange mit Straftätern beschäftigt und war als Gutachter tätig. Nun konzentriert er sich auf entwicklungspsychologische Fragen.