Arbeitsbuch Pflege Heute - Drude, Carsten;Larkamp, Myrese
26,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

So einfach und kurzweilig kann Lernen sein!Über 300 Aufgaben - z.B. Zuordnungsaufgaben, Fallbeispiele oder offene Fragen - und die dazugehörigen Lösungen helfen Ihnen beim Lernen und Wiederholen des Unterrichtsstoffes. Und damit Sie schnell die richtige Stelle im Lehrbuch finden und nachlesen können, beinhaltet jede Aufgabenstellung einen Verweis auf das dazugehörige Kapitel in Pflege Heute: Fragestellungen mit eindeutigen Antworten vereinfachen die eigenständige Wissensüberprüfung. Abbildungen und Tabellen veranschaulichen komplizierte Zusammenhänge. Alle Inhalte sind an die 6. Auflage von…mehr

Produktbeschreibung
So einfach und kurzweilig kann Lernen sein!Über 300 Aufgaben - z.B. Zuordnungsaufgaben, Fallbeispiele oder offene Fragen - und die dazugehörigen Lösungen helfen Ihnen beim Lernen und Wiederholen des Unterrichtsstoffes. Und damit Sie schnell die richtige Stelle im Lehrbuch finden und nachlesen können, beinhaltet jede Aufgabenstellung einen Verweis auf das dazugehörige Kapitel in Pflege Heute: Fragestellungen mit eindeutigen Antworten vereinfachen die eigenständige Wissensüberprüfung. Abbildungen und Tabellen veranschaulichen komplizierte Zusammenhänge. Alle Inhalte sind an die 6. Auflage von Pflege Heute angepasst.Mit dem Arbeitsbuch Pflege Heute können Sie den Lernstoff aus Pflege Heute ideal und effektiv nacharbeiten - perfekt für die abwechslungsreiche Prüfungsvorbereitung!
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • 6. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 25. September 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 271mm x 210mm x 15mm
  • Gewicht: 668g
  • ISBN-13: 9783437266539
  • ISBN-10: 3437266535
  • Artikelnr.: 40892925
Autorenporträt
Carsten Drude Krankenpfleger, Berufstätigkeit in verschiedenen Pflegebereichen; Studium der Pflegepädagogik an der FH Münster; Abschluss: Dipl.-Pflegewissenschaftler; Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes; Dozententätigkeit an verschiedenen Bildungseinrichtungen/Krankenpflegeschulen im Gesundheitswesen; Mehrjährige Tätigkeit als Schulungsmitarbeiter bei der Fa. easySoft (Software für Bildungseinrichtungen im Gesundheitswesen); Seit 2005 Schulleiter und Geschäftsführer der Katholischen Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe Dortmund gGmbH (Bildungseinrichtung für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen); Seit 2003 Lehrbeauftragter der Fachhochschule Münster; Fachbereich Pflege & Gesundheit (EDV & Schulorganisation, Berufspädagogik); 2007 - 2009 Student des Masterstudiengangs Schulleitungsmanagement an der KatHo NRW in Köln. Abschluss: Master of Arts (M.A.). Vorsitzender des Bundesverbandes Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe e.V. (BLGS); Ratsmitglied im Deutschen Pflegerat (DPR); Vorstandsmitglied des deutschen Bildungsrates für Pflegeberufe (DBR); Myrèse Larkamp Gesundheits- und Krankenpflegerin (Abschluss 2006); Berufstätigkeit in verschiedenen Pflegebereichen mit Schwerpunkt in der Herz-Thorax-Chirurgie; Weiterbildung zur Praxisanleiterin 2009; 2010 - 2013 Tätigkeit als freigestellte Praxisanleiterin an der Katholischen Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe Dortmund gGmbH; Studium der Berufspädagogik im Gesundheitswesen an der FH Münster; Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.). Seit 2013 Masterstudium "Bildung im Gesundheitswesen" an der FH Münster; Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes; Mitglied im Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe e.V. (BLGS); Seit 2012 freiberufliche Mitarbeiterin an der FH Münster (Lerncoach im Studiengang "Pflege dual"); Seit 2013 pädagogische Mitarbeiterin an der Katholischen Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe Dortmund gGmbH;
Inhaltsangabe
Teil 1 Fragen 1 Menschenbilder und Ethik 2 Professionelles Pflegehandeln 3 Pflege im Gesundheitswesen 4 Pflegewissenschaft 5 Lebensphasen 6 Pflege als Interaktion 7 Patienten- und Familienedukation: Informieren - Schulen - Beraten 8 Sozialpflegerische Assisstenz, Betreung und Aktivierung 9 Gesundheitsförderung und Prävention 10 Rehabilitation 11 Palliativpflege und Pflege am Lebensende 12 Pflegeprozess 13 Beobachten, Beurteilen, Intervenieren 14 Pflege von Menschen mit Schmerzen 15 Sofortmaßnahmen in der Pflege 16 Der Weg der Diagnose und die Mithilfe der Pflegenden bei der Diagnosefindung 17 Heilmethoden und Aufgaben der Pflegenden bei der Therapie 18 Pflege von Menschen mit Herzerkrankungen 19 Pflege von Menschen mit Kreislauf- und Gefäßerkrankungen 20 Pflege von Menschen mit Lungenerkrankungen 21 Pflege von Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes 22 Pflege von Menschen mit Erkrankungen von Leber, Gallenwegen, Pankreas und Milz 23 Pflege von Menschen mit endokrinologischen, stoffwechsel- und ernährungsbedingten Erkrankungen 24 Pflege von Menschen mit hämatologischen und onkologischen Erkrankungen 25 Pflege von Menschen mit rheumatischen Erkrankungen 26 Pflege von Menschen mit orthopädischen und traumatologischen Erkrankungen 27 Pflege von Menschen mit Infektionskrankheiten 28 Pflege von Menschen mit Erkrankungen des Immunsystems 29 Pflege von Menschen mit Haut- und Geschlechtskrankheiten 30 Pflege von Menschen mit Erkrankungen der Niere und der ableitenden Harnwege 31 Pflege von Frauen mit gynäkologischen Erkrankungen und bei Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett 32 Pflege von Menschen mit Augenerkrankungen 33 Pflege von Menschen mit Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen 34 Pflege von Menschen mit neurologischen nund neurochirurgischen Erkrankungen 35 Pflege von Menschen mit psychischen ErkrankungenTeil 2 Lösungen
Andere Kunden kauften auch