100 Fragen zum Umgang mit Mängeln in Pflegeeinrichtungen - Schell, Werner

12,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Pflegekräfte müssen wissen, was sie tun sollen, wenn sie nicht so arbeiten können, wie es dem Stand der pflegewissenschaftlichen Standards entspricht, und sie die Pflege nicht mehr optimal gewährleisten können. Dabei müssen sie stets berücksichtigen, dass sie fast ausnahmslos gegen Strukturen ankämpfen, die sie selbst nicht beeinflussen können. Umso wichtiger ist es, dass sie einige Regeln beachten. Welche das sind und wie man konkret bei Pflegemängeln vorgeht - das verraten die 100 Tipps dieses Buches!…mehr

Produktbeschreibung
Pflegekräfte müssen wissen, was sie tun sollen, wenn sie nicht so arbeiten können, wie es dem Stand der pflegewissenschaftlichen Standards entspricht, und sie die Pflege nicht mehr optimal gewährleisten können.
Dabei müssen sie stets berücksichtigen, dass sie fast ausnahmslos gegen Strukturen ankämpfen, die sie selbst nicht beeinflussen können. Umso wichtiger ist es, dass sie einige Regeln beachten. Welche das sind und wie man konkret bei Pflegemängeln vorgeht - das verraten die 100 Tipps dieses Buches!
  • Produktdetails
  • Pflege leicht
  • Verlag: Schlütersche; Kunz
  • Artikelnr. des Verlages: 1767
  • Seitenzahl: 168
  • Erscheinungstermin: 10. Juni 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 212mm x 149mm x 13mm
  • Gewicht: 226g
  • ISBN-13: 9783899937671
  • ISBN-10: 3899937678
  • Artikelnr.: 33328721
Autorenporträt
Der Autor Werner Schell ist Dipl.-Verwaltungswirt und lehrt seit Jahrzehnten in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Pflegekräften als Dozent für Pflegerecht. Er hat zahlreiche Fachbücher und Zeitschriftenartikel zum Patienten- und Pflegerecht verfasst. Werner Schell ist seit vielen Jahren in der Patientenselbsthilfebewegung aktiv und Gründer von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk, Neuss.