Identitätsbildung und Stadtentwicklung - Gerlach, Peter; Apolinarski, Ingrid
72,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Gegenstand der Untersuchung sind Identitätsbildung, räumliche Zugehörigkeitsformen, Bindungsregeln und Handlungsrichtungen von Individuen und Gruppen innerhalb eines innerstädtischen Wohn-Mischgebietes von Berlin. Städtebaulich-strukturelle Situationsanalysen und Ergebnisse aus Bewohnerbefragungen vermitteln ein Überblicksbild über das Wohnmilieu. "Personale Profile" zur Typik raumbezogener Identitätsbildung und daraus resultierende Muster in Umweltwahrnehmung und -bewertung liefern erste verallgemeinerbare Erkenntnisse über Umgang mit und Bindung an Raum und geben Aufschluß über Potentiale…mehr

Produktbeschreibung
Gegenstand der Untersuchung sind Identitätsbildung, räumliche Zugehörigkeitsformen, Bindungsregeln und Handlungsrichtungen von Individuen und Gruppen innerhalb eines innerstädtischen Wohn-Mischgebietes von Berlin. Städtebaulich-strukturelle Situationsanalysen und Ergebnisse aus Bewohnerbefragungen vermitteln ein Überblicksbild über das Wohnmilieu. "Personale Profile" zur Typik raumbezogener Identitätsbildung und daraus resultierende Muster in Umweltwahrnehmung und -bewertung liefern erste verallgemeinerbare Erkenntnisse über Umgang mit und Bindung an Raum und geben Aufschluß über Potentiale und Defizite in der Gebietsentwicklung. Die Identifikation mit Kultur- und Freizeiteinrichtungen - die sich primär über die Angebotspalette und die Ausstrahlung der Akteure definiert - spielt dabei ebenfalls eine große Rolle. Aus diesen Zusammenhängen resultieren kreative Handlungsansätze für eine "Planungspartizipation von unten".
  • Produktdetails
  • Beiträge zur kommunalen und regionalen Planung .16
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .31747, 31747
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 291
  • Erscheinungstermin: 1. September 1997
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 151mm x 18mm
  • Gewicht: 390g
  • ISBN-13: 9783631317471
  • ISBN-10: 3631317476
  • Artikelnr.: 25961633
Autorenporträt
Die Autoren: Peter Gerlach; geb. 1942 in Lauenburg; Studium der Architektur, Diplom (1967) und Promotion zum Dr.-Ing. (1973) an der Technischen Universität Dresden; Praxis und Projekte in Siedlungs- und Stadtplanung; von 1975 bis 1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter/Projektleiter für Grundlagenforschung auf den Arbeitsfeldern Stadt- und Planungstheorie am Institut für Städtebau und Architektur (ISA) der Bauakademie Berlin; seit 1992 Projektleiter am Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) Berlin/Erkner, z.Z. im Forschungsschwerpunkt Regionalkultur.
Ingrid Apolinarski; geb. 1949 in Weimar; Studium der Gebietsplanung und Diplom (1972) an der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar; von 1972 bis 1991 wissenschaftliche Mitarbeiterin für Stadt- und Verkehrsplanung am Institut für Städtebau und Architektur (ISA) der Bauakademie Berlin; seit 1992 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) Berlin/Erkner, z.Z. imForschungsschwerpunkt Bau- und Planungsgeschichte.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Ausgangspositionen und Forschungsansatz der Fallstudie - Das Untersuchungsgebiet in Berlin-Friedrichshain - Quantitative teilstandardisierte Bewohnerbefragung - Datengewinn für ein Überblicksbild zum Wohnmilieu - Soziale Infrastruktur als Identifikationspotential - Raumbezogene Identitätsbildungsprozesse im Wohnmilieu des innerstädtischen Teilgebietes.