-16%
7,49 €
Statt 8,95 €**
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 8,95 €**
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 8,95 €**
-16%
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 8,95 €**
-16%
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Franziskus von Assisi (1181/82-1226) gehört zu den bekanntesten und beliebtesten mittelalterlichen Heiligen. Durch sein berühmtes «Sonnenlied» und seine Predigt an die Vögel gilt er vielen als der Begründer eines völlig neuen, brüderlichen Verhältnisses zur Natur. Helmut Feld beschreibt anschaulich das Leben des Franziskus und führt in seine religiöse Vorstellungswelt vor dem Hintergrund der geistigen und politischen Situation in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts ein. Zahlreiche Zitate aus zeitgenössischen Lebensbeschreibungen in gut verständlichen Übersetzungen tragen zu einem lebendigen, neuen Bild des Heiligen bei.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 3.25MB
Produktbeschreibung
Franziskus von Assisi (1181/82-1226) gehört zu den bekanntesten und beliebtesten mittelalterlichen Heiligen. Durch sein berühmtes «Sonnenlied» und seine Predigt an die Vögel gilt er vielen als der Begründer eines völlig neuen, brüderlichen Verhältnisses zur Natur. Helmut Feld beschreibt anschaulich das Leben des Franziskus und führt in seine religiöse Vorstellungswelt vor dem Hintergrund der geistigen und politischen Situation in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts ein. Zahlreiche Zitate aus zeitgenössischen Lebensbeschreibungen in gut verständlichen Übersetzungen tragen zu einem lebendigen, neuen Bild des Heiligen bei.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Beck C. H.
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: 15.05.2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406622687
  • Artikelnr.: 38402681
Autorenporträt
Helmut Feld ist Honorarprofessor für Historische Theologie an der Universität des Saarlandes, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für europäische Geschichte in Mainz und Mitglied der internationalen Kommission zur Herausgabe der Werke J. Calvins. Durch zahlreiche Veröffentlichungen, insbesondere «Franziskus von Assisi und seine Bewegung» (1994), ist er als einer der besten Franziskus-Kenner ausgewiesen.
Inhaltsangabe
Vorwort
1. Die Quellen zum Leben des Franziskus 
2. Mittelitalien um 1200 
3. Jugend und Bekehrung des Franziskus 
Kindheit und Erziehung 
Bekehrungsvisionen 
Die Trennung vom Vater
4. Die Anfänge der franziskanischen Bewegung 
Gewissheit über den Weg
Franziskus vor Innocenz III. 
Niederlassung bei der Portiuncula­-Kirche
5. Das Ideal des Franziskus und die mittelalterliche Kirche 
Allerhöchste Armut 
Heilige Einfalt
Radikaler Gehorsam
Die Botschaft des Friedens
Jungfräulichkeit und Keuschheit
6. Welterlösung 
Die untergründige Güte der Dinge
Das Sonnenlied 
Die Vergebung von Portiuncula 
Der «zweite Christus» 
Die Erscheinung des Seraphen
Kleiner Exkurs über die Schönheit des Seraphen 
7. Höhe und Ende des Lebens 
Persönlichkeit und Charakter des Franziskus
Franziskus vor dem Sultan
Ordensregel und Testament
Tod bei der Portiuncula und Bestattung in Assisi
8. Wirkung und Folgen 
9. Das Franziskanertum seit dem Spätmittelalter 
Zeittafel
Karten 
Abkürzungen
Quellen und Literatur
Register 
Rezensionen
"..vermittelt das Gefühl bei der Lektüre auf historisch gesichertem Boden zu stehen."