9,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Kurze Tagesandachten für ein ganzes Jahr! Oswald Chambers gibt in gewohnt herausfordernder Weise markante Anregungen und Hilfen für die persönliche Nachfolge Christi, die sich wie das Substrat seiner Offenbarungen zum Wesen Gottes, dem Glauben und den Schwächen des Menschen lesen. Die kleinen Häppchen - jeweils ein bis drei Sätze - sind gut verdaulich, nahrhaft und gewinnbringend für jeden, der sich auf die brillante Mischung aus Wahrheit und Weisheit, Tadel und Trost einlässt. Erstmals in deutscher Sprache! Oswald Chambers (1874-1917) war weltweit als Bibellehrer und Prediger tätig. Im Ersten…mehr

Produktbeschreibung
Kurze Tagesandachten für ein ganzes Jahr! Oswald Chambers gibt in gewohnt herausfordernder Weise markante Anregungen und Hilfen für die persönliche Nachfolge Christi, die sich wie das Substrat seiner Offenbarungen zum Wesen Gottes, dem Glauben und den Schwächen des Menschen lesen. Die kleinen Häppchen - jeweils ein bis drei Sätze - sind gut verdaulich, nahrhaft und gewinnbringend für jeden, der sich auf die brillante Mischung aus Wahrheit und Weisheit, Tadel und Trost einlässt. Erstmals in deutscher Sprache!
Oswald Chambers (1874-1917) war weltweit als Bibellehrer und Prediger tätig. Im Ersten Weltkrieg arbeitete er als Pastor unter englischsprachigen Soldaten in Ägypten. Seine Werke wurden posthum von seiner Frau veröffentlicht, die dafür auf ihre Notizen und Mitschriften zurückgriff.
  • Produktdetails
  • Verlag: Scm R. Brockhaus
  • Artikelnr. des Verlages: 226, 226605000, Best.-Nr.226605000
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 160
  • Altersempfehlung: ab 35 Jahren
  • Erscheinungstermin: 17. September 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 175mm x 116mm x 17mm
  • Gewicht: 207g
  • ISBN-13: 9783417266054
  • ISBN-10: 341726605X
  • Artikelnr.: 40854912
Autorenporträt
Chambers, Oswald
(1874-1917) war weltweit als Bibellehrer und Prediger tätig. Im Ersten Weltkrieg arbeitete er als Pastor unter englischsprachigen Soldaten in Ägypten. Seine Werke wurden posthum von seiner Frau veröffentlicht, die dafür auf ihre Notizen und Mitschriften zurückgriff.