Lauf, Junge, lauf! - Danquart, Pepe
24,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Buch zu Pepe Danquarts Film "Lauf, Junge, lauf!", basierend auf den Erinnerungen von Yoram Friedman und dem Buch von Uri Orlev. "Vielleicht neun", sagt Jurek, wenn ihn jemand fragt, wie alt er ist. Auch dass er eigentlich Srulik heißt, hat er vergessen. Denn es ist besser, Pole zu sein, als polnischer Jude. Als Jurek noch Srulik hieß, lebte er mit seinen Eltern im Ghetto von Warschau. Doch eines Tages wurde sein Vater verhaftet und er verlor seine Mutter aus den Augen. Ihm gelingt die Flucht aus dem Warschauer Ghetto und er schlägt sich bis zum Ende des Krieges allein durch die Wälder. Er…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch zu Pepe Danquarts Film "Lauf, Junge, lauf!", basierend auf den Erinnerungen von Yoram Friedman und dem Buch von Uri Orlev.
"Vielleicht neun", sagt Jurek, wenn ihn jemand fragt, wie alt er ist. Auch dass er eigentlich Srulik heißt, hat er vergessen. Denn es ist besser, Pole zu sein, als polnischer Jude. Als Jurek noch Srulik hieß, lebte er mit seinen Eltern im Ghetto von Warschau. Doch eines Tages wurde sein Vater verhaftet und er verlor seine Mutter aus den Augen. Ihm gelingt die Flucht aus dem Warschauer Ghetto und er schlägt sich bis zum Ende des Krieges allein durch die Wälder.
Er erlebt Unglaubliches, trifft Menschen, die ihm helfen, und solche, die ihn verraten werden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Alexander Verlag
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: Mai 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 172mm x 15mm
  • Gewicht: 505g
  • ISBN-13: 9783895813399
  • ISBN-10: 3895813397
  • Artikelnr.: 40606591
Autorenporträt
Pepe Danquart ist Filmemacher, Oscar-Preisträger und Stammgast in der Victoria-Bar in Berlin. Er unterrichtet an der Hochschule für bildende Künste Hamburg.

Uri Orlev, geb. 1931 in Warschau, lebt seit 1945 in Israel. Er ist einer der renommierten Schriftsteller seines Landes und erhielt 1996 für sein Gesamtwerk den Hans-Christian-Andersen-Preis.