Bisher 64,99**
49,99
versandkostenfrei*
**Früherer Preis

Preis in Euro, inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Multitouch-Interfaces und instrumentengestützte Eingabetechniken bestimmen inzwischen den Umgang mit digitalen Geräten. Interaktion zwischen Mensch und Technik wird in dem Buch als ein Wechselspiel von Gesten und Mimik betrachtet - auch seitens des Systems. Der Autor hat Sequenz- und Interaktionsdiagramme entwickelt, anhand derer Designer und Entwickler lernen können, wie sich Gesten von den funktionalen Anforderungen her definieren und mit einem stimmigen Systemfeedback koppeln lassen, um ein positives Nutzererlebnis zu schaffen.…mehr

Produktbeschreibung
Multitouch-Interfaces und instrumentengestützte Eingabetechniken bestimmen inzwischen den Umgang mit digitalen Geräten. Interaktion zwischen Mensch und Technik wird in dem Buch als ein Wechselspiel von Gesten und Mimik betrachtet - auch seitens des Systems. Der Autor hat Sequenz- und Interaktionsdiagramme entwickelt, anhand derer Designer und Entwickler lernen können, wie sich Gesten von den funktionalen Anforderungen her definieren und mit einem stimmigen Systemfeedback koppeln lassen, um ein positives Nutzererlebnis zu schaffen.
  • Produktdetails
  • x.media.press
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 12723577
  • 1. Auflage
  • Erscheinungstermin: März 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 268mm x 202mm x 22mm
  • Gewicht: 994g
  • ISBN-13: 9783642031007
  • ISBN-10: 3642031005
  • Artikelnr.: 26609899
Autorenporträt
Der Interaktionsdesigner Rainer Dorau ist spezialisiert auf Bedienkonzepte für interaktive Anwendungen und die ansprechende Gestaltung ihrer User-Interfaces. Er betrachtet sich als Anwalt des Users und entwickelt Interfaces für Consumer-Produkte und für medizinische und industrielle Anwendungen, bei denen User Experience, Ergonomie und Sicherheit im Vordergrund stehen.
Inhaltsangabe
Gesten in der Mensch-System-Interaktion.- Emotionales Interaktionsdesign.- Kooperatives Arbeiten.- Der kulturelle Horizont.- Digitale Realität.- Mobiles Computing.- Gerätegestützte Interaktion.- Multitouch-Screens.- Multitouch-Trackpads.- Touchpads und sensitive Oberflächen.- Surface-Computing.- Stifteingabe.- Desktop-Maus.- Rollermaus.- 3D-Maus.- Controller im Auto.- Handheld-Geräte.- Prinzipien der Gestensteuerung.- Betrachterperspektive.- Direkte Interaktion.- Stellvertreterobjekte.- Regler.- Spuren und Punktmuster.- Rhythmen.- Spatiale Navigation.- Typische Multitouch-Anwendungen.- Scrollen und Blättern.- Skalieren und Zoomen.- Rotieren.- Öffnen und Schließen.- Kopieren und Einfügen.- Duplizieren.- Annullieren.- Stoppen und Nothalt.- Einrichten und Aufheben einer Bediensperre.- Komposition von Gesten.- Die Struktur einer Geste.- Ereignisse und Ereignisprofile für Gesten.- Bedingungen für das Gelingen einer Geste.- Erkennungsbereiche.- Zeitsteuerung.- Notation für Gestensteuerung.- Visualisierung der Mensch-System-Interaktion.- Sinneswahrnehmung und systemseitige Rückmeldung.- Instanzen der Rückmeldung.- Zustandsraum interaktiver Elemente.- Rückmeldung der Interaktion.- Funktionen.- Objektbereitschaft.- Rollen in einer Geste
Rezensionen
Aus den Rezensionen:

“... Das Buch ist etwas für professionelle UI-Entwickler aber auch für jeden, der verstehen möchte, was sich hinter dem Screen seines iPhone abspielt. Der Autor versteht es den Stoff klar zu gliedern und die Materie gut zu erklären. ... jedoch mit gutem Lesefluss. Die Abbildungen und Bildunterschriften ergänzen das Verständnis des Textes optimal. ... sehr schön strukturiert und visualisiert ...“(in: kilde communications www.kilde.com, July/2011)

“... Der vorliegende Titel ... widmet sich ausführlich der Konzeption von User Interfaces, die sich mit intuitiven Gesten steuern lassen und dem Nutzer informative Rückmeldungen geben. ... liefert das Buch praxisorientierte Arbeitshilfen und methodische Ansätze sowie eine Vielzahl erklärender Abbildungen für die eigenen interaktiven Projekte. Somit ein äußerst empfehlenswert Titel für die Interaktive-Design-Abteilung im Regal.“(in: weave, August/September/2011, Issue 4, S. 109)

“... Das Buch bietet einen umfassenden Überblick über das emotionale Inteaktionsdesign und ist interessant für Designer und Entwickler von Anwendungen für mobile Geräte, ohne sich dabei in technischen Details zu verstricken. Aber auch für diejenigen, die sich generell mit der Usability von Weboberflächen beschäftigen.“ (in: Hessische Wirtschaft, July+August/2011, S. 46)