-17%
14,99
Bisher 18,00**
14,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 18,00**
14,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 18,00**
-17%
14,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 18,00**
-17%
14,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Einen ganzen Tag wandert Daniel Brühl durch seine Heimatstadt Barcelona: vom Tibidabo, Barcelonas Hausberg, über die von den Touristen heimgesuchten Ramblas bis zu seinem lauschigen Lieblingsviertel Gràcia. Dabei begegnet er eingefleischten Boule-Spielern, Fußballstars des FC Barcelona und streitlustigen Gemüsehändlern. Er erinnert sich an seinen knorzigen andalusischen Opa, der Stierkampfreporter war, an sommerliche Gelage mit Crema catalana und an Marie, seine erste Liebe, die er mit einem Sprung vom Fünf-Meter-Turm beeindrucken wollte. Spazieren, flanieren, feiern – das kann man nirgendwo…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 18.77MB
Produktbeschreibung
Einen ganzen Tag wandert Daniel Brühl durch seine Heimatstadt Barcelona: vom Tibidabo, Barcelonas Hausberg, über die von den Touristen heimgesuchten Ramblas bis zu seinem lauschigen Lieblingsviertel Gràcia. Dabei begegnet er eingefleischten Boule-Spielern, Fußballstars des FC Barcelona und streitlustigen Gemüsehändlern. Er erinnert sich an seinen knorzigen andalusischen Opa, der Stierkampfreporter war, an sommerliche Gelage mit Crema catalana und an Marie, seine erste Liebe, die er mit einem Sprung vom Fünf-Meter-Turm beeindrucken wollte. Spazieren, flanieren, feiern – das kann man nirgendwo so gut wie in Barcelona. Eine Hommage an die coole, provinzielle, große, kleine, herrliche Stadt am Meer. Das Buch ist durchgehend vierfarbig illustriert - Daniel Brühl und seine Freunde haben ihre Lieblingsorte in Barcelona fotografiert.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Ullstein eBooks
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 14.09.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783843700115
  • Artikelnr.: 37485980
Autorenporträt
Daniel Brühl wurde 1978 in Barcelona als Daniel César Martín Brühl González geboren. Bekannt wurde er durch die Hauptrolle in <em>Good Bye, Lenin!</em> (2003), für die er zahlreiche Auszeichnungen erhielt. <br />
Rezensionen
"Ein gradliniges, ganz unaufgeregtes und gutes Buch. (...) Eine kleine Besonderheit.", Die Zeit, Ursula März, 11.10.2012

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Ursula März hatte offenbar mit dem Schlimmsten gerechnet - und ist von Daniel Brühls "Ein Tag in Barcelona" angenehm überrascht. Keine Beschreibung trivialer Promi-Befindlichkeit findet sie darin, sondern einen Reiseführer durch Barcelona, geschrieben aus der tiefen Kenntnis und noch tieferen Liebe des Autors zu seiner Heimatstadt. Ja, Heimatstadt: Brühl ist der Sohn eines deutschen Regisseurs und einer spanischen Lehrerin und der Enkel eines Stierkampfreporters, weiß die Rezensentin. Dass sein Stadtführer nichts Sensationelles und schon gar keine große Literatur ist, versteht sich von selbst, meint März, aber das macht nichts, denn gerade die "Uneitelkeit des Nichtsensationellen" macht dieses Buch so sympathisch. Ihr Fazit: "Ein geradliniges, ganz unaufgeregtes und gutes Buch".

© Perlentaucher Medien GmbH