-15%
33,99 €
Statt 39,90 €**
33,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 39,90 €**
33,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 39,90 €**
-15%
33,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 39,90 €**
-15%
33,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Ausgehend von der Erkenntnis, dass Wissen prozessual und kontextabhängig ist, werden in diesem Band dessen Erzeugung und Nutzung mit ethnografischen Methoden untersucht. Dabei geht es neben der vieldiskutierten "Wissensarbeit" auch um das "Arbeitswissen" überhaupt. Anhand ganz unterschiedlicher Berufszweige von den Creative Industries über Forschung und Verwaltung bis zum medizinischen und pflegerischen Bereich wird dargestellt, wie sich der Umgang mit Wissen im Zeichen zunehmender Ökonomisierung verändert.…mehr

Produktbeschreibung
Ausgehend von der Erkenntnis, dass Wissen prozessual und kontextabhängig ist, werden in diesem Band dessen Erzeugung und Nutzung mit ethnografischen Methoden untersucht. Dabei geht es neben der vieldiskutierten "Wissensarbeit" auch um das "Arbeitswissen" überhaupt. Anhand ganz unterschiedlicher Berufszweige von den Creative Industries über Forschung und Verwaltung bis zum medizinischen und pflegerischen Bereich wird dargestellt, wie sich der Umgang mit Wissen im Zeichen zunehmender Ökonomisierung verändert.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Campus Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 424
  • Erscheinungstermin: 08.10.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783593418681
  • Artikelnr.: 37175262
Autorenporträt
Gertraud Koch ist Professorin für Kommunikationswissenschaft und Wissensanthropologie an der Zeppelin Universität Friedrichshafen.

Bernd Jürgen Warneken war außerplanmäßiger Professor am Institut für Empirische Kulturwissenschaft der Universität Tübingen.
Inhaltsangabe
Inhalt

1 Einführung

Wissensarbeit und Arbeitswissen:
Zur Ethnografie des kognitiven Kapitalismus
Gertraud Koch und Bernd Jürgen Warneken 11

Anmerkungen zu materiell-diskursiven Umwelten der Wissensarbeit
Stefan Beck 27

2 Wissensarbeit in den Creative Industries

Design als postindustrielle Wissensarbeit
Katrin Pallowski 43

Field-configuring Events (FCE):
Raumpolitiken und professionelle Szenen im Designbereich
Bastian Lange 59

Wie stabilisieren Organisationen Wissen?
Projektarbeit in den Creative Industries
Hannes Krämer 81

Usereinbindung im Web 2.0 - Front-Line-Work als strukturelle
Schließung in Open-Innovation-Prozessen
Christian Eismann und Sabine Hornung 101

3 Körper - Wissen - Arbeit

Körper-Wissen als Arbeitspraxis in der postfordistischen Dienstleistung
Irene Götz 121

Wohlfühlmanager der Berührungsindustrie - Ethnografisches über
den Einsatz von Gefühl und inkorporiertem Wissen im Friseursalon
Sarah Braun 127

Erfahrungswissen und Körperarbeit als
Arbeitsbewältigungsstrategien in der stationären Altenpflege
Petra Schweiger 143

Mit Leib und Wissen Mutter
Petra Schmidt 153

Den Körper ins Spiel bringen
Manuela Barth 167

4 Erfahrungswissen in verschiedenen Arbeitsfeldern

Am Schalter - au guichet: Kulturvergleichende teilnehmende
Beobachtung des Umgangs mit "Wissen" in Sozialbürokratien
Franz Schultheis 175

(Erfahrungs-)Wissen als Planungsressource:
Neue Formen der Wissens(ver?-)nutzung im Unternehmen
am Beispiel agiler Entwicklungsmethoden
Stefan Sauer und Sabine Pfeiffer 195

Der Wandel von Arbeitswissen und Wissensarbeit:
Das Beispiel Landwirtschaft
Birgit Huber 211

Die Ausbildung von Fachkräften als Konflikt um
Wissens- und Vermittlungsformen
Anke Bahl 227

Wissenswerter Smalltalk -
Beobachtungen in einer Lebertransplantationsambulanz
Katrin Amelang 247

Videografische Zugänge zur Verwissenschaftlichung der Arbeit
am Beispiel medizinisch-technischen Arbeitswissens
Ines Langemeyer 261

5 Wissensregimes in Verhandlung

Kontrolle durch die (Selbst-)Objektivierung von Erfahrungswissen
und Widersprüche im Konzept der Vertrauensorganisation
Stephanie Porschen 281

Prekäre versus kreative Arbeitskultur im Prozess
der Computerisierung
Nadine Müller 299

Von Ton-Trägern und gespeicherten Klängen -
Digitalisierungsprozesse und die Veränderung der Arbeit
in Medienarchiven
Johannes Müske 321

Wissensdynamiken und Flexibilisierung von Arbeit in der
Luftfahrtindustrie: Der Trend zum multipel einsetzbaren
Mitarbeiter
Claudia Schlager 335

Die Bottles-United-Theorie
Alpar Fendo 347

Hochschulbildung: Vom öffentlichen Gut zur Ware zum Gemeingut?
Andreas Wittel 359

Arbeit an der Ware "Ich": Zum subjektiven Umgang mit dem
"unternehmerischen Selbst" in Career Services
Laura Glauser 379

6 Wissen revisited

Selektives Wissen
Orvar Löfgren 397

Autorinnen und Autoren 417