Wahn und Sinn (Mängelexemplar) - Müller, Thomas R.
Früher 24,90 €
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 12,45 €**
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
6 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

Dieses Buch vermittelt erstmals einen Überblick über die Entwicklung der Psychiatrie in Sachsen von ihren Anfängen in der Frühen Neuzeit bis 1990. Dargestellt werden die Lebensgeschichten prominenter und unbekannter Psychiatriepatienten (u.a. J. Chr. Woyzeck, Louise von Belgien, Daniel Paul Schreber und Elsa Asenijeff), die Biografien sächsischer Ärzte und Psychiater sowie die Entwicklung einzelner psychiatrischer Institutionen, Versorgungsmodelle und Therapiekonzepte. Der Katalog zur Dauerausstellung des Sächsischen Psychiatriemuseums ist reich illustriert. 100 farbige Abbildungen von…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch vermittelt erstmals einen Überblick über die Entwicklung der Psychiatrie in Sachsen von ihren Anfängen in der Frühen Neuzeit bis 1990.
Dargestellt werden die Lebensgeschichten prominenter und unbekannter Psychiatriepatienten (u.a. J. Chr. Woyzeck, Louise von Belgien, Daniel Paul Schreber und Elsa Asenijeff), die Biografien sächsischer Ärzte und Psychiater sowie die Entwicklung einzelner psychiatrischer Institutionen, Versorgungsmodelle und Therapiekonzepte.
Der Katalog zur Dauerausstellung des Sächsischen Psychiatriemuseums ist reich illustriert. 100 farbige Abbildungen von Objekten, Bildern und Dokumenten lassen die Geschichte der Psychiatrie in Sachsen auch als Kultur- und Sozialgeschichte lebendig werden. Dieses Buch vermittelt erstmals einen Überblick über die Entwicklung der Psychiatrie in Sachsen von ihren Anfängen in der Frühen Neuzeit bis 1990.
Dargestellt werden die Lebensgeschichten prominenter und unbekannter Psychiatriepatienten (u.a. J. Chr. Woyzeck, Louise von Belgien, Daniel Paul Schreber und Elsa Asenijeff), die Biografien sächsischer Ärzte und Psychiater sowie die Entwicklung einzelner psychiatrischer Institutionen, Versorgungsmodelle und Therapiekonzepte.
Der Katalog zur Dauerausstellung des Sächsischen Psychiatriemuseums ist reich illustriert. 100 farbige Abbildungen von Objekten, Bildern und Dokumenten lassen die Geschichte der Psychiatrie in Sachsen auch als Kultur- und Sozialgeschichte lebendig werden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mabuse-Verlag
  • 2., unveränd. Ausg.
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: 17. März 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 297mm x 198mm x 5mm
  • Gewicht: 346g
  • ISBN-13: 9783863211462
  • ISBN-10: 3863211464
  • Artikelnr.: 51552706
Autorenporträt
Thomas Müller, geb. 1963, Diplom-Germanist und Master of Social Management, ist Leiter des Sächsischen Psychiatriemuseums in Leipzig. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur Psychiatriegeschichte und zum Thema Kunst und Psychiatrie. Im Mabuse-Verlag erschien 2006 unter seiner Mitherausgeberschaft der Sammelband "Psychiatrie in der DDR".