52,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Rechtsfigur "Anwalt des Kindes", der in familiengerichtlichen Verfahren einem beteiligten Kind als Interessenvertreter zur Seite steht, hat in der Gerichtspraxis eine erhebliche Bedeutung erlangt und ist Gegenstand bundesweiter Ausbildungslehrgänge. Für die Führung einer Verfahrensbeistandschaft ist einerseits ein rechtliches Grundlagenwissen von großer Bedeutung: Wann wird der Verfahrensbeistand eingesetzt? Was sind seine Rechte und Pflichten? Wie erfolgt die Verfahrensbeteiligung? Vor dem Hintergrund einer qualifizierten Interessenvertretung des Kindes muss ein Verfahrensbeistand über…mehr

Produktbeschreibung
Die Rechtsfigur "Anwalt des Kindes", der in familiengerichtlichen Verfahren einem beteiligten Kind als Interessenvertreter zur Seite steht, hat in der Gerichtspraxis eine erhebliche Bedeutung erlangt und ist Gegenstand bundesweiter Ausbildungslehrgänge.
Für die Führung einer Verfahrensbeistandschaft ist einerseits ein rechtliches Grundlagenwissen von großer Bedeutung: Wann wird der Verfahrensbeistand eingesetzt? Was sind seine Rechte und Pflichten? Wie erfolgt die Verfahrensbeteiligung? Vor dem Hintergrund einer qualifizierten Interessenvertretung des Kindes muss ein Verfahrensbeistand über pädagogische, psychologische sowie medizinische Kenntnisse verfügen. Schließlich sind organisatorische und vergütungsrechtliche Aspekte im Zusammenhang mit der beruflichen oder nebenberuflichen Führung der Verfahrensbeistandschaft von Interesse.
Dieses bewährte Handbuch beantwortet fundiert und praxisorientiert alle Fragen rund um die Verfahrensbeistandschaft. Das kompetente Autorenteam vermittelt umfassend und praxisorientiert das notwendige Fach- und Praxiswissen für den Verfahrensbeistand. Problemfälle werden aufgezeigt und Lösungsansätze zur Verfügung gestellt. Das "Handbuch Verfahrensbeistandschaft" ist ein unerlässliches Nachschlagewerk für die tägliche Praxis aller mit der Interessenvertretung Minderjähriger befassten Personen.
Für diese 4. Auflage wurde das Handbuch um aktuelle Aspekte erweitert sowie im Hinblick auf Rechtsprechung, Literatur sowie praktische und wissenschaftliche Erkenntnisse aktualisiert. Für diese 4. Auflage wurde das Handbuch um aktuelle Aspekte erweitert und im Hinblick auf Rechtsprechung, Literatur sowie praktische und wissenschaftliche Erkenntnisse aktualisiert. Neu aufgenommen wurde ein Beitrag zur Erördeung der Kindeswohlgefährdung. Die Ausführungen zum jugendhilferechtlichen Verfahren wurden erweitert.
  • Produktdetails
  • Familie, Betreung, Soziales
  • Verlag: Reguvis Fachmedien; Bundesanzeiger
  • Artikelnr. des Verlages: 227081004
  • 4. Aufl.
  • Erscheinungstermin: Dezember 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 252mm x 180mm x 58mm
  • Gewicht: 1733g
  • ISBN-13: 9783846209257
  • ISBN-10: 3846209252
  • Artikelnr.: 51396666
Autorenporträt
Autoreninfo: Das Autorenteam setzt sich aus Wissenschaftlern und Praktikern verschiedener Disziplinen zusammen - Juristen, Pädagogen und Sozialarbeitern, Kinder- und Jugendpsychiatern und -psychotherapeuten sowie Psychologen: Axel Bauer, Dr. Carola Berneiser, Dr. Mériem Diouani-Streek, Dr. Werner Dürbeck, Prof. Dr. Jörg M. Fegert, Prof. Dr. Gerhard Fieseler, Prof. Dr. Stefan Heilmann, Dr. Natalie Ivanits, Franziska Köhler, Dr. Kerima Kostka, Dr. Katrin Lack, Prof. Dr. Jörg Maywald, Hildegard Niestroj, Catharina A. Rogalla, Prof. Dr. Ludwig Salgo, Anja S. Schön, Dr. Katja Schweppe, Dr. Manuela Stötzel, Sandra Tiemann, Corina Weber, Prof. Dr. Gisela Zenz, Prof. Dr. Ute Ziegenhain, Prof. Dr. Maud Zitelmann, Annabel Zwönitzer
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: - Entstehung und Entwicklung
- Gesetzliche Grundlagen
- Wille und Wohl des Kindes
- Die rechtliche Stellung des Kindes in familiengerichtlichen und jugendhilferechtlichen Verfahren
- Aufgaben, Rechte und Pflichten des Verfahrensbeistands
- Beteiligte Personen und Institutionen
- Organisation und Vergütung
Rezensionen
"Die umfassende, pointierte Darstellung durch die ... in ihrem Fachgebiet ausgewiesenen Experten macht das Buch für mit Verfahrensbeistandschaft befasste Personen zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk" (Prof. Dr. Birgit Hoffmann in FamRZ 2011, S. 616) "... unwillkürlich fesseln den Leser die Beiträge, es fällt schwer, ein Ende zu finden. ... Großartig und nicht hoch genug zu bewerten ist das Buch ... schon deshalb, weil unterschiedliche Standpunkte dargestellt werden, die durchgängig eine Haltung mit dem Fokus auf die Minderjährigen aufzeigen und zum Nachdenken inspirieren. ..." (Christa Delor in bdb-aspekte, März 2011) "Dieses Handbuch ist für die Praxis unentbehrlich. Es enthält fast zu jeder Frage eine Antwort. Daher ist es bereits jetzt das Standardwerk für die Verfahrensbeistandschaft. Jedem, der sich mit Fragen zur Verfahrenspflegschaft auseinander zu setzen hat, ist dieses Werk zu Anschaffung zu empfehlen." (Harald Vogel, Forum Familienrecht 4/2013)