Sportstätte in Italien
11,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
6 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Eishockeystadion (Italien), Fußballstadion in Italien, Leichtathletikstadion in Italien, Rennstrecke in Italien, Skisprungschanze (Italien), Autodromo Nazionale Monza, Stadio del Trampolino, Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Circus Maximus, Stadio Nazionale del PNF, Olympiastadion Turin, Stadio Giuseppe Grezar, Olympiastadion Rom, Autodromo Internazionale del Mugello, Stadio San Paolo, Stadio Donato Vestuti, Italia, Stadio Sant'Elia, Stadio Nereo Rocco, Stadio San Nicola, Stadio Adriatico, Stadio Giorgio Ascarelli, Stadio Libero Liberati, Stadio Luigi…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Eishockeystadion (Italien), Fußballstadion in Italien, Leichtathletikstadion in Italien, Rennstrecke in Italien, Skisprungschanze (Italien), Autodromo Nazionale Monza, Stadio del Trampolino, Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Circus Maximus, Stadio Nazionale del PNF, Olympiastadion Turin, Stadio Giuseppe Grezar, Olympiastadion Rom, Autodromo Internazionale del Mugello, Stadio San Paolo, Stadio Donato Vestuti, Italia, Stadio Sant'Elia, Stadio Nereo Rocco, Stadio San Nicola, Stadio Adriatico, Stadio Giorgio Ascarelli, Stadio Libero Liberati, Stadio Luigi Ferraris, Stadio Nuovo Romagnoli, Stadio Guido Angelini, Stadio Pietro Barbetti, Stadio Arechi, Stadio Alberto Braglia, Stadio Angelo Massimino, Stadio Flaminio, Stadio Romeo Menti, Stadio Carlo Zecchini, Adria International Raceway, Stadio Renato Curi, Eiswelle, Stadio Alfredo Viviani, Stadio San Francesco d'Assisi, Stadio Pino Zaccheria, Leitner Solar Arena, Stadio Renzo Barbera, Stadio Ciro Vigorito, Stadio Ezio Scida, Stadio Partenio, Misano World Circuit, Stadio Via del Mare, Mediolanum Forum, Trampolino Sulzenhof, Stadio Comunale Matusa, Stadio Oreste Granillo, Stadio Friuli, Autodromo Vallelunga, Trampolino dal Ben, Stadio Alberto Picco, Drusus-Stadion, Olympisches Eisstadion Cortina, Pescara Circuit, Stadio Cino e Lillo del Duca, Pista di Nardò, Stadio San Filippo, Stadio Cosimo Puttilli, Stadio Teofilo Patini, Velodromo Maspes-Vigorelli, Torino Palasport Olimpico, Stadio del Conero, Tamburello-Kurve, Autodromo di Pergusa. Auszug: Autodromo Nazionale Monza - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Autodromo Nazionale Monza verfallende Steilkurven 2003Die Strecke wurde seit 1922 häufig verändert: Einige Schikanen wurden im Laufe der Zeit umgebaut und mit größeren Auslaufzonen versehen, um den Anforderungen des modernen Motorsports Rechnung zu tragen. Kurven, die einstmals eine Links-rechts-Kombination waren, werden heute in umgekehrter Reihenfolge befahren. Bereits 1935 wurden die drei heute bekannten Schikanen Prima Variante/Rettifilo, Variante della Roggia und Variante Ascari in Form von Reifenstapeln aufgestellt, um das Tempo der Rennwagen zu drosseln. Später wurden die Reifenstapel jedoch wieder entfernt und erst in den 1970er Jahren wieder verwendet, nachdem die Strecke aufgrund der enormen Geschwindigkeiten viele Todesopfer gefordert hatte. Mitte der 1950er Jahre wurden zwei Steilkurven erbaut, so dass sich ein Ovalkurs neben der bisherigen Streckenführung ergab. Der Gesamtkurs aus einer Kombination beider Streckenführungen war ziemlich genau zehn Kilometer lang und wurde im Rahmen von Formel-1-Rennen viermal verwendet (zuletzt 1961). Heute befindet sich die Steilkurvenkombination im Verfall. Aufgrund der hohen Durchschnitts-Geschwindigkeiten galt Monza immer als sehr gefährlich. Windschatten-Duelle auf den langen Geraden führten mitunter zu schweren Unfällen. So verunglückten im Laufe der Zeit eine ganze Reihe von Rennfahrern, aber auch viele Zuschauer tödlich. Bereits 1954 ereilte den österreichischen Motorrad-Weltmeister Rupert Hollaus das Schicksal, als er im Training zum Rennen der 125-cm³-Klasse sein Leben verlor. 1955 starb der italienische zweifache Formel-1-Weltmeister Alberto Ascari bei privaten Testfahrten auf der norditalienischen Rennstrecke. Im Jahr 19...
  • Produktdetails
  • Verlag: Books LLC, Reference Series
  • Seitenzahl: 32
  • Erscheinungstermin: 23. August 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 189mm x 2mm
  • Gewicht: 85g
  • ISBN-13: 9781158827077
  • ISBN-10: 1158827075
  • Artikelnr.: 31515962