Soziologische Dimensionen der Identität - Krappmann, Lothar
28,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

'Balancierende Ich-Identität - der Grundgedanke dieses Buches - ist zu einem Leitbegriff in den Sozialwissenschaften geworden. Er bezeichnet die Leistung eines Individuums, seine Normalität zu demonstrieren, ohne auf seine Einzigartigkeit zu verzichten.

Produktbeschreibung
'Balancierende Ich-Identität - der Grundgedanke dieses Buches - ist zu einem Leitbegriff in den Sozialwissenschaften geworden. Er bezeichnet die Leistung eines Individuums, seine Normalität zu demonstrieren, ohne auf seine Einzigartigkeit zu verzichten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta
  • 12. Aufl.
  • Seitenzahl: 231
  • Erscheinungstermin: Mai 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 139mm x 23mm
  • Gewicht: 326g
  • ISBN-13: 9783608910216
  • ISBN-10: 3608910212
  • Artikelnr.: 01023617
Inhaltsangabe
Inhalt:
1. Identität als Problem und als Untersuchungsgegenstand
2. Interaktion und Identität
3. Identität und Rolle
4. Identitätsfördernde Fähigkeiten
5. Gestörte Identität: Belege aus soziologischen Schizophrenie-
forschungen
6. Ein möglicher Versuch empirischer Überprüfung des Identitäts-
konzeptes
7. Zusammenfassung und Ausblick
8. Literaturverzeichnis
9. Personenregister
Rezensionen
"In seinem brillant geschriebenen Buch entwickelt Krappmann dieses
Konzept im Rahmen einer Kritik gängiger Identitätsvorstellungen."
Frankfurter Allgemeine Zeitung