Soziale Dienstleistungen am Arbeitsmarkt in professioneller Reflexion Sozialer Arbeit
29,80
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt" - unter dieser programmatischen Bezeichnung traten im Jahr 2005 die so genannten Hartz-Gesetze in Kraft. Sie entlehnen insbesondere mit dem Instrument der Eingliederungsvereinbarung grundlegende Konzepte und Methoden Sozialer Arbeit. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes setzen sich aus einer professionellen, sozialwissenschaftlichen, juristischen und praktischen Sicht mit der neuen Konstellation auseinander, in der eine "aktivierende" Sozialpolitik und die Profession Sozialer Arbeit aufeinandertreffen.…mehr

Produktbeschreibung
"Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt" - unter dieser programmatischen Bezeichnung traten im Jahr 2005 die so genannten Hartz-Gesetze in Kraft. Sie entlehnen insbesondere mit dem Instrument der Eingliederungsvereinbarung grundlegende Konzepte und Methoden Sozialer Arbeit. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes setzen sich aus einer professionellen, sozialwissenschaftlichen, juristischen und praktischen Sicht mit der neuen Konstellation auseinander, in der eine "aktivierende" Sozialpolitik und die Profession Sozialer Arbeit aufeinandertreffen.
  • Produktdetails
  • Transfer aus den Sozial- und Kulturwissenschaften Bd.12
  • Verlag: Frank & Timme
  • Seitenzahl: 314
  • Erscheinungstermin: 16. Februar 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 151mm x 22mm
  • Gewicht: 405g
  • ISBN-13: 9783865962829
  • ISBN-10: 3865962823
  • Artikelnr.: 28178560
Autorenporträt
Ruth Enggruber, Dr. rer. pol., Professorin für Erziehungswissenschaft an der FH Düsseldorf. Arbeitsschwerpunkte: berufspädagogisch relevante Felder der ozialpädagogik (Jugendberufshilfe, Benachteiligtenförderung, Qualifizierung älterer Arbeitsloser, Gender Mainstreaming).

Dr. jur. Heinz Burghardt, geboren 1943, ist Professor für Sozial- und Arbeitsrecht im Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Weser-Ems.