44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Historische Querschnitte
By exploring indigenous people's knowledge and use of sea ice, the SIKU project has demonstrated the power of multiple perspectives and introduced a new field of interdisciplinary research, the study of social (socio-cultural) aspects of the natural world, or what we call the social life of sea ice. It incorporates local terminologies and classifications, place names, personal stories, teachings, safety rules, historic narratives, and explanations of the empirical and spiritual connections that people create with the natural world. In opening the social life of sea…mehr

Produktbeschreibung
Historische Querschnitte

By exploring indigenous people's knowledge and use of sea ice, the SIKU project has demonstrated the power of multiple perspectives and introduced a new field of interdisciplinary research, the study of social (socio-cultural) aspects of the natural world, or what we call the social life of sea ice. It incorporates local terminologies and classifications, place names, personal stories, teachings, safety rules, historic narratives, and explanations of the empirical and spiritual connections that people create with the natural world. In opening the social life of sea ice and the value of indigenous perspectives we make a novel contribution to IPY, to science, and to the public.
Die Entstehung und Entwicklung Sozialer Arbeit ist in Deutschland eng mit der Geschichte Sozialer Bewegungen verbunden. Sowohl Arbeiter-, Frauen- und Jugendbewegung als auch die Neuen Sozialen Bewegungen haben Impulse für die Soziale Arbeit gesetzt und z.T. aktiv an der Entwicklung des Handlungsfelds 'Sozialarbeit' und dessen Methoden mitgewirkt. Dieses Verhältnis war bzw. ist aber nicht immer harmonisch, sondern weist verschiedene Spannungsmomente und Abgrenzungen auf, in denen Fragen der gesellschaftlichen Verankerung und Verantwortung und des Selbstverständnisses Sozialer Arbeit angesichts Sozialen Wandels diskutiert werden. Das Lehrbuch geht den Impulsen und Herausforderungen in seinen historischen Querschnitten nach und gibt einen guten Überblick zur Geschichte der Sozialen Bewegungen und der Entwicklungen, die das Sozialwesen in diesen Kontexten genommen hat.
  • Produktdetails
  • Lehrbuch
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 2010
  • Seitenzahl: 280
  • Erscheinungstermin: 24. September 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 212mm x 149mm x 18mm
  • Gewicht: 372g
  • ISBN-13: 9783531156781
  • ISBN-10: 3531156780
  • Artikelnr.: 22915833
Autorenporträt
Wagner, Leonie, Professorin für Pädagogik und Soziale Arbeit an der HAWK Fachhochschule Holzminden. Schwerpunkte: Soziale Bewegungen, Theorien und Selbstverständnis Sozialer Arbeit, (Historisch-)Politische Bildung, Menschenrechte, Internationale Soziale Arbeit.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Bürgerliche Sozialreform und Arbeiterbewegung: Soziale Frage und Soziale Arbeit - Frauenbewegungen: Frauenfrage, Professionalisierung und Projekte - Jugendbewegung: Wandervögel, Meuten und Jugenzentren - Rechte Soziale Bewegungen - Studenten- und Alternativbewegungen: Kritische Soziale Arbeit, Alternative Ökonomie und Selbsthilfe - Soziale Bewegungen in der DDR - Globalisierungskritik: Neoliberalismus, Internationalität, Zivilgesellschaft und Foren