29,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wie gehen Kindertageseinrichtungen mit aktuellen gesellschaftlichen Anforderungen um? Welche Rahmenbedingungen sind für die Einrichtungen konstitutiv? Wie weit haben sich Kindertageseinrichtungen auf den Weg hin zu inklusiven Einrichtungen gemacht? Mit wem kooperieren Kindertageseinrichtungen und wie sind ihre Bezüge ins Gemeinwesen gestaltet? Wie sieht die Zusammenarbeit mit den Eltern in den Einrichtungen aus und welche Hürden gibt es häufig? Wie stehen Kindertageseinrichtungen zu Beschwerdeverfahren? Das Buch ist ein Beitrag zur empirischen Beschreibung der Strukturen der…mehr

Produktbeschreibung
Wie gehen Kindertageseinrichtungen mit aktuellen gesellschaftlichen Anforderungen um? Welche Rahmenbedingungen sind für die Einrichtungen konstitutiv? Wie weit haben sich Kindertageseinrichtungen auf den Weg hin zu inklusiven Einrichtungen gemacht? Mit wem kooperieren Kindertageseinrichtungen und wie sind ihre Bezüge ins Gemeinwesen gestaltet? Wie sieht die Zusammenarbeit mit den Eltern in den Einrichtungen aus und welche Hürden gibt es häufig? Wie stehen Kindertageseinrichtungen zu Beschwerdeverfahren? Das Buch ist ein Beitrag zur empirischen Beschreibung der Strukturen der Kindertagesbetreuung und versucht, Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: 9. Mai 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 147mm x 14mm
  • Gewicht: 385g
  • ISBN-13: 9783779937258
  • ISBN-10: 3779937255
  • Artikelnr.: 47783325
Autorenporträt
Peucker, Christian
Christian Peucker, Dipl. Soz., ist wissenschaftlicher Referent in der Abteilung Jugend und Jugendhilfe am Deutschen Jugendinstitut München und dort Mitarbeiter im Projekt "Jugendhilfe und sozialer Wandel - Leistungen und Strukturen".

Pluto, Liane
Dr. Liane Pluto, M.A., ist wissenschaftliche Referentin in der Abteilung Jugend und Jugendhilfe am Deutschen Jugendinstitut München und dort Mitarbeiterin im Projekt "Jugendhilfe und sozialer Wandel - Leistungen und Strukturen".

van Santen, Eric
Eric van Santen, Jg. 1961, Dr. phil., Dipl. Soz., ist wissenschaftlicher Referent am Deutschen Jugendinstitut e. V., München, Abteilung Jugend und Jugendhilfe, Fachgruppe Strukturen der Kinder und Jugendhilfe.
Rezensionen
"Die empirischen Befunde dieser repräsentativen bundesweit durchgeführten Studie stellen wertvolle Ergebnisse für die Pädagogik der frühen Kindheit dar. Das Buch richtet sich an WissenschaftlerInnen der Pädagogik und ist ebenso für Pädagogische Fachkräfte sowie Pädagogische Fachkräfte in Studium und Ausbildung interessant und wertvoll." Dr. Lisa Jares, socialnet, 31.7.2017