Psychoanalyse (eBook, PDF) - Mertens, Wolfgang
-11%
15,99 €
Statt 18,00 €**
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-11%
15,99 €
Statt 18,00 €**
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 18,00 €**
-11%
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 18,00 €**
-11%
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


This introductory textbook is addressed to those wishing to gain a clear overview on chosen aspects of psychoanalysis and wanting to understand why this discipline remains important in viewing psychological, medical phenomena as well as phenomena from the field of the social and cultural studies. The following topics are presented in detail: psychoanalytical metapsychology, psychoanalytical developmental theories, general and special psychoanalytical theories on diseases, psychoanalytical techniques of treatment as well as implementation of psychoanalysis.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.35MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
This introductory textbook is addressed to those wishing to gain a clear overview on chosen aspects of psychoanalysis and wanting to understand why this discipline remains important in viewing psychological, medical phenomena as well as phenomena from the field of the social and cultural studies. The following topics are presented in detail: psychoanalytical metapsychology, psychoanalytical developmental theories, general and special psychoanalytical theories on diseases, psychoanalytical techniques of treatment as well as implementation of psychoanalysis.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Kohlhammer W.
  • Seitenzahl: 292
  • Erscheinungstermin: 9. Dezember 2004
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783170227989
  • Artikelnr.: 39755045
Autorenporträt
Professor Dr. Wolfgang Mertens lehrt Klinische Psychologie mit Schwerpunkt Psychoanalyse an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Inhaltsangabe
1. Von den Anfängen bis zur Gegenwart

2. Schulrichtungen der Psychoanalyse

Trieb- und Strukturtheorie - Ich-Psychologie - Objektbeziehungstheorien

- Melanie Klein und ihre Schule - Französische Psychoanalyse:
Jacques Lacan -

Sozialwissenschaftliche Psychoanalyse: Alfred Lorenzer -
Selbstpsychologie

- Feministische Psychoanalyse - Interpersonelle Psychoanalyse

- Auf dem Weg zu einer paradigmatischen Wissenschaft

3. Aufdeckung von Selbsttäuschung

Rückgriff auf bewährte Methoden anderer Wissenschaften? -

Kritik an der vorschnellen Unterstellung biologischer oder sozialer

Determiniertheit - Introspektion als Ausgangspunkt der

psychoanalytischen Methode - Szenisches Verstehen bezieht

die Subjektivität des Forschers und Therapeuten mit ein -

Widerstand gegen die Selbsterkenntnis - Psychoanalytische

Wahrheitssuche als Philosophie eines gelungenen Lebens -

Kritik an den blinden Flecken der Psychoanalyse

4. Das Unbewußte - aktueller als je zuvor

Das Unbewußte ist psychisch, nicht physiologisch oder körperlich

- Ich-Psychologie als Rückfall in die Bewußtseinspsychologie

- Undurchschaute patrizentrische Vorurteile bei der

Konzeption des Unbewußten? - Inhalte, Organisationsmodi

und Codierungsformen des Unbewußten - Erfahrungsmäßiges

und nicht erfahrungsmäßiges Unbewußtes - Abwehrvorgänge

in neuem Licht - Gibt es eine Annäherung zwischen

Psychoanalyse und Kognitionspsychologie?

5. Von der Trieb- zur Motivationstheorie

Sind alle Handlungen durch Sexualität und Aggression bestimmt?

- Veränderungen des Freudschen Triebkonzepts

- Die Theorie der Motivationssysteme - Verflüchtigung des

Sexuellen? - Sexuelle Störungen und Näheangst -

Zur Ganzheitlichkeit des Erlebens

6. Psychoanalytische Sozialpsychologie und

Kulturtheorie

Nationalsozialismus, sozialer Konformismus und das Wiedererstarken

der psychoanalytischen Gesellschaftstheorie -

Der Vorwurf der Medizinalisierung und Therapeutisierung -

Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen - Analyseebenen

der psychoanalytischen Sozialpsychologie -

"Die Stimme des Intellekts ist leise"

7. Forschung in der Psychoanalyse

Psychoanalytische Epidemiologie - Psychoanalytische

Entwicklungspsychologie - Psychoanalytische Diagnostik -

Psychoanalytische Langzeittherapie - Psychoanalytische

Persönlichkeits- und Motivationstheorie - Psychoanalytische

Wahrnehmungsforschung

Literaturhinweise

Register