EUR 11,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Was wird im Schnarch-Museum gezeigt? Welche Exponate finden sich im Lügen-Museum und sind die Räume des Luft-Museums wirklich leer? Lernen Sie Bratwurst-, Milbenkäse- und Schnaps-Museen sowie zahlreiche weitere Sammlungen mit kulinarischem Hintergrund kennen. Oder wie wäre es mit dem Buddelschiff-, dem Cadillac-, dem Friseur- oder Nachttopf-Museum? Der erste Führer seiner Art beschreibt 35 ganz ungewöhnliche Museen in Deutschland und ist mit zahlreichen farbigen Abbildungen und allen Kontaktdaten sowie den wichtigsten Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen etc. versehen. Alles -…mehr

Produktbeschreibung
Was wird im Schnarch-Museum gezeigt? Welche Exponate finden sich im Lügen-Museum und sind die Räume des Luft-Museums wirklich leer?
Lernen Sie Bratwurst-, Milbenkäse- und Schnaps-Museen sowie zahlreiche weitere Sammlungen mit kulinarischem Hintergrund kennen. Oder wie wäre es mit dem Buddelschiff-, dem Cadillac-, dem Friseur- oder Nachttopf-Museum?
Der erste Führer seiner Art beschreibt 35 ganz ungewöhnliche Museen in Deutschland und ist mit zahlreichen farbigen Abbildungen und allen Kontaktdaten sowie den wichtigsten Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen etc. versehen.
Alles - außer gewöhnlich! Für Freunde des Besonderen ist dieser etwas "wurstlastige" Museumsführer ein Muss!
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 156
  • 2016
  • Ausstattung/Bilder: 2016. 156 S. 35 Farbabb. 220 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 159mm x 13mm
  • Gewicht: 257g
  • ISBN-13: 9783739241623
  • ISBN-10: 3739241624
  • Best.Nr.: 44595705
Autorenporträt
Die Autorin, Jahrgang 1965, ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Sie lebt in ihrer Heimatstadt Düsseldorf und betreibt seit Beginn der 90er Jahre mit ihrem Ehemann zusammen dessen Anwaltskanzlei. Bereits als Kind brachte sie mit der Reiseschreibmaschine der Mutter erste Gedichte und Geschichten zu Papier. Die Liebe zum Schreiben und zur Sprache ist bis heute ihr steter Begleiter. Die erste Buchveröffentlichung im Jahre 2011 "Tschätten, Guugeln, Fehsbuck & Co." widmete sie ihrer Mutter und betrieb darin auf humorvolle Art Aufklärung diverser Begriffe und Wortschöpfungen aus dem Internetzeitalter. Die Zielgruppe: Interessierte Menschen ohne jede Computerkenntnisse, im Wesentlichen hochbetagte Senioren. Zudem liebt die Autorin Un- und Außergewöhnliches, Kuriosa und Skurriles, Dinge, die erst auf den zweiten Blick erkennbar sind. Auf ihren Urlaubs- und Wochenendreisen begegneten ihr immer wieder meist kleinere Museen, die sich mit eben solchen Themen befassen. Sie fing an, sich dafür zu interessieren und, nachdem es keinen kompakten Museumsführer zu diesen speziellen Museen gab, begann sie selbst zu recherchieren. Das Ergebnis findet sich nun in dem hier vorliegenden Band "Museum Kuriosum", von dem es mit Sicherheit eine Fortsetzung geben wird, denn es gilt noch unglaublich viele weitere dieser besonderen Museen zu entdecken.